Wie geht es Sophia Thiel wirklich? Neues Statement!

"Ich glaube, dass es der einzig richtige Weg ist"

Wo steckt Sophia Thiel, 24? Wie geht es der Fitness-Influencerin, die seit Monaten abgetaucht ist? Eine Bekannte der Sportlerin packt nun aus.

"Dieser permamente Druck"

Seit Mai dieses Jahres ist Sophia Thiel verschwunden. Sie hat sich komplett aus der Öffentlichkeit zurückgezogen. Ihre Fans sorgen sich um das Model, das immer wieder mit Kilo-Problemen zu kämpfen hatte. Es ist ruhig um die Bloggerin geworden. Doch ihre Freundin und "The Biggest Loser"-Kollegin Christine Theiss gibt nun neue Hinweise auf den möglichen Zustand der 24-Jährigen.

Ich weiß nicht, wie es ihr geht. Ich habe sie nicht gesprochen, deswegen kann ich nur mutmaßen,

erklärt die Boxerin im Interview mit "Bunte".

Ich glaube aber tatsächlich, dass einen das aufreibt, dieser permamente Druck, ein Bild in der Öffentlichkeit zu haben, dem man viellicht nicht immer entspricht. Man hat was aufgebaut, was darauf beruht. Und ich glaube, dass es eigentlich nur helfen kann, da komplett mal zurückzutreten und sich da einfach wieder selbst zu finden, ohne all dem Drumherum,

so der TV-Star. 

Und ich glaube, dass es der einzig richtige Weg ist, den sie im Moment macht.

 

Fan-Support im Netz

Da geben ihr auch viele Sophia-Thiel-Fans recht. Denn obwohl die Blondine gerade erst einen neuen Shitstorm wegen einer Buchveröffentlichung über sich ergehen lassen musste, supporteten sie ihre langjährigen Fans im Netz trotzdem.

Jeder hat das Recht, die Notbremse zu ziehen und sich die Zeit zu nehmen, um wieder zum Ursprung zu finden, egal ob öffentliche Person oder nicht. 

Nimm dir Zeit, liebe Sophia, und hör auf dein Herz,

so die aufbauenden Worte der User.

Bleibt zu hoffen, dass Sophia zu ihrer Kraft zurückfindet und sich dafür weiterhin die nötige Zeit einräumt!

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Verschwundene Sophia Thiel: Überraschende Reaktion

Verschwundene Sophia Thiel: Damit hat niemand gerechnet!