Wie schlecht geht es Justin Bieber? Jetzt spricht seine Mutter

Der Musiker soll unter schweren Depressionen leiden

Es ist kein Geheimnis, dass Justin Bieber, 24, immer mal wieder mit dem Trubel um seine Person zu kämpfen hat. Für den Sänger scheint das Leben in der Öffentlichkeit nicht immer leicht zu sein. Nun scheint es jedoch schlimmer denn je um den Ehemann von Hailey Baldwin, 21, zu stehen, sogar Mutter Pattie Mallette, 43, meldete sich jetzt zu Wort!

Justin Bieber leidet unter Depressionen

Diese Nachricht versetzte Fans weltweit in Aufruhr: Justin Bieber hat sich aufgrund seiner schweren Depressionenerneut in Therapie begeben. Wie ein Insider gegenüber dem US-"People"-Magazin kürzlich verriet, soll es dem 24-Jährigen derzeit sehr schlecht gehen:

Justin wirkt niedergeschlagen und müde. Er quält sich schon seit einer Weile. 

Dabei sollte Biebs doch aktuell glücklicher denn je sein, denn immerhin heiratete er erst vor wenigen Monaten seine Hailey, in wenigen Wochen steht ihre große kirchliche Hochzeit an. Die Ehe mit dem Model soll laut Insider-Informationen allerdings auch nicht der Grund für den schlechten Zustand des Musikers sein. Es sei etwas anderes, mit dem er gerade "mental zu kämpfen" habe. 

 

Wie schlecht steht es um Biebs? Jetzt spricht Mama Pattie Mallette

Weil die Sorge um den "Love Yourself"-Sänger aktuell groß scheint, schaltete sich jetzt Biebs Mutter Pattie Mallette ein und äußerte sich zum Gesundheitszustand ihres Sohnes. Am Flughafen in Los Angeles wurde die 43-Jährige von Paparazzi mit den Spekulationen rund um Justin konfrontiert. 

Nachdem sie zuerst versucht hatte, den aufdringlichen Fragen der Fotografen auszuweichen, ließ sie sich schließlich doch zu einem Statement hinreißen:

Er lebt ein Leben im Rampenlicht, es muss sehr hart für ihn sein.

Ist der Druck zu groß?

Damit bestätigte Pattie Mallette zwar nicht, dass Sohn Justin Bieber aktuell wieder in psychiatrischer Behandlung befindet, doch dass es derzeit nicht sonderlich gut um ihren Sohn zu stehen scheint, lässt sich deutlich aus der Antwort der 43-Jährigen schließen. Für sie sei es ein Wunder, wie der 24-Jährige dennoch mit seinem Leben klarkomme:

Ich bin sehr stolz auf ihn, wie er das alles schafft,

fügte sie letztendlich hinzu.

Seit mehreren Jahren ist bereits bekannt, dass Justin Bieber an Depressionen leidet. Erst im Sommer 2017 hatte der beliebte Musiker die letzten 14 Auftritte seiner großen "Purpose"-Welttournee abgesagt: "Ich wurde richtig depressiv auf Tour", offenbarte der 24-Jährige erst vor wenigen Tagen im Interview mit der "Vogue" und weiter:

Ich habe noch nicht darüber gesprochen und ich muss noch so vieles verarbeiten, über das ich noch nicht gesprochen habe. Ich war einsam. Ich brauchte Zeit.

Glaubst du, dass Ehefrau Hailey ein Mitgrund für Biebs' Gesundheitszustand ist? Stimme in unserer Umfrage ab!

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren:

Justin Bieber: Erneut in Therapie!

Justin Bieber: Völlig fertig wegen Selena Gomez

Hailey Bieber: Ist sie blind vor Liebe?

Justin Bieber: Tränen-Zusammenbruch in Orlando!

Glaubst du, dass Ehefrau Hailey ein Mitgrund für Biebs' Gesundheitszustand ist?

%
0
%
0