Will Smith & Jada Pinkett Smith: Sexaffären-Skandal

"Will hat mir seinen Segen gegeben"

Seit 23 Jahren sind Will Smith, 51, und Jada Pinkett Smith, 48, verheiratet. Nun kommen pikante Details ans Licht. Angeblich soll die Schauspielerin eine Affäre mit einem 27-jährigen Sänger gehabt haben. Doch das soll noch nicht alles gewesen sein ... 

Großer Wirbel um Will Smith und Jada Pinkett Smith

Will Smith und Jada Pinkett Smith gehören zu Hollywoods Traumpaaren. Seit 1997 sind die Schauspieler verheiratet, haben zwei gemeinsame Kinder und machen nur selten mit Skandalen von sich sprechen. Nun sorgt jedoch ein Affärengerücht für großen Wirbel. 

Der US-amerikanischer Rapper August Alsina behauptet, jahrelang ein Verhältnis mit der 48-Jährigen gehabt zu haben. Was Will wohl davon halten wird? Für den Hollywood-Star dürfte die News nicht neu sein, denn angeblich soll er die Zustimmung für die Affäre gegeben haben. 

Embed from Getty Images

August Alsina und Jada Pinkett Smith 2017 gemeinsam bei den BET-Awards
 

Mehr zu den Jada Pinkett Smith & Will Smith: 

"Will hat mir seinen Segen gegeben"

In einem Interview mit US-Radiomoderatorin Angela Lee plauderte der Sänger über die Beziehung zu Jada:

Ich habe mich tatsächlich mit Will zusammengesetzt und ein Gespräch über ihre Ehe geführt. Dabei ging es um die Transformation von einer Ehe zu einer Lebens-Partnerschaft. Er hat mir seinen Segen gegeben. 

Er habe sich für die Beziehung jahrelang aufgeopfert. Auch heute sei noch "eine Menge Liebe" vorhanden. 

Ich liebte sie wirklich,

stellt der 27-Jährige klar. Mittlerweile soll die Beziehung jedoch vorbei sein. "Ich bin sehr dankbar über diese Erfahrung und mir ist bewusst, dass viele Menschen sie nicht verstehen werden". 

Liebeserklärung von August Alsina via Instagram

Ob an der Geschichte was dran ist? Unklar. Will verriet jedoch 2018 in einem Interview für den Podcast "Rap Radar" des Musikstreamingdienstes "Tidal", dass das Paar nicht mehr sage, dass es "verheiratet" sei, sondern sich als "Lebenspartner" bezeichne. Es gebe bei ihnen keine "Deal Breakers" mehr. Jada könne "nichts tun - niemals - was unsere Beziehung zerstören würde", so Smith damals. 

Hinzukommt, dass Rapper August Alsina im selben Jahr Jada zum Geburtstag gratulierte.

Ich könnte mein Leben damit verbringen, dich zu entschlüsseln. Ich danke dir für dein Lachen. Danke, dass du mein Herz und meinen Charakter siehst, 

schwärmte er 2018 auf Instagram. In der Vergangenheit veröffentlichte er auch Fotos von einem Urlaub mit Jada und ihren Kids. Die Bilder als auch die vermeintliche Liebeserklärung sind mittlerweile gelöscht. Laut "PageSix" bestreiten Will und Jada Smith die Erzählungen des Sängers. 

Glaubst du, dass Jada und Will Smith eine offene Ehe haben?

%
0
%
0