Willi Herren & Jasmin: Adoptions-Sensation

Sie enthüllt ihr überraschendes Familiengeheimnis!

Schlagersängerin Jasmin Herren, 41, ist bei ihren Fans vor allem wegen ihrer aufgeweckten und lustigen Art beliebt. Jetzt zeigt die Ehefrau von Willi Herren, 44, aber eine ganz andere Seite und lüftet ein Detail ihrer Kindheit, das sie lange verheimlicht hat ... 

Jasmin Herren: Dieses Ereignis prägte ihre Kindheit

Besonders in der Sendung "Sommerhaus der Stars" konnte man Jasmin Herren als aufgeschlossene, humorvolle und quirlige Frau kennenlernen, die gemeinsam mit ihrem Mann Willi Herren kein Blatt vor den Mund nimmt. 

Jetzt zeigt sich die Blondine aber von ihrer emotionalen und ruhigeren Seite, die viel mit ihrer Vergangenheit zu tun hat.

Was die TV-Persönlichkeit lange Zeit unter Verschluss hielt, offenbarte sie jetzt in einem Interview mit "RTL". Jasmin Herren wurde kurz nach ihrer Geburt von ihrer erst 18-jährigen Mutter zur Adoption freigegeben – so wurde ihre eigentliche Oma ihre neue Mama. 

Mehr zu Jasmin Herren: 

 

War die Adoption eine Fehlentscheidung?

Dass die Sängerin ihre Oma jetzt "Mama" nennt, ist für den Ballermann-Star völlig normal. Jasmin Herren erklärt im Gespräch: 

 Es gibt immer welche, die mich geboren haben und welche, die sich wie Mutter und Vater verhalten haben.

Auch Großmutter Anna Haag bedauert ihren Entschluss nicht –  als sie ihre Enkelin das erste Mal im Krankenhaus besuchte, musst sie eine wichtige Entscheidung treffen, die sie rückblickend auch niemals wieder rückgängig machen möchte. 

Sie erzählt: "Ich habe diesen Schritt, dieses Kind zu adoptieren, nie bereut. Im Gegenteil, es war für mich eine Bereicherung.“ 

Was sagst du zu dieser Enthüllung?

%
0
%
0