Willi Herren & Michael Wendler: Damit hätte niemand gerechnet

"Vieles würde ich jetzt anders machen"

Kehrt endlich Ruhe ein? Michael Wendler, 47, und Willi Herren, 44, gerieten im "Sommerhaus der Stars" verbal heftig aneinander. Die einstigen Freunde trennten sich als Feinde. Doch nun sorgt Willi mit einer Aktion für eine echte Überraschung.

"Kackvogel"-Eklat im Sommerhaus

Zur Erinnerung: Michael und Willi kannten sich bereits vor dem TV-Projekt durch zahlreiche Auftritt am Ballermann. Die Freude über das Wiedersehen war riesig, doch mit der Zeit teilte Willi immer wieder gegen den "Sie liebt den DJ"-Interpreten aus. Er sagte unter anderem "Du Kackvogel" zu seinem Kontrahenten.

Obwohl Michael noch einmal das Gespräch zu seinem einstigen Kumpel suchte, kam es nicht zu einer Versöhnung - im Gegenteil. Willi brach sogar endgültig mit Michael.

Doch jetzt - mehrere Wochen nach den Dreharbeiten - schlägt der Schauspieler plötzlich friedlichere Töne an.

 

"Was Wendler betrifft, würde ich anders auf ihn zugehen"

Im "Instagram"-Live-Stream mit Chris Töpperwien zeigte sich Willi versöhnlich:

Vieles würde ich jetzt vielleicht auch anders machen,

so der "Sommerhaus"-Finalist. 

Was Wendler betrifft, würde ich anders auf ihn zugehen und das anders regeln. Jetzt im Nachhinein, wenn man so die Bilder sieht.

Willi erklärte weiter:

Mit dem Wendler habe ich gesprochen, wir werden nächste Woche mal ganz in Ruhe telefonieren.

Ob sich die Streithähne wirklich wieder versöhnen? Wir sind gespannt!

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Nach Mega-Zoff mit Willi Herren: Heftige Abrechnung bei Michael Wendler

Wegen "Sommerhaus"-Sex: Michael Wendler attackiert Willi Herren