Wird ihr alles zu viel? Kendall Jenner musste wegen Erschöpfung ins Krankenhaus!

Das 20-jährige Model soll zudem über einen KUWTK-Ausstieg nachdenken

Ob "Victoria's Secret"-Shows, Werbespots für Chanel und Marc Jacobs oder Beauty-Shootings für Esteé Lauder - Kendall Jenner gehört mittlerweile zu den erfolgreichsten Nachwuchsmodels überhaupt. Doch der Ruhm der erst 20-Jährigen trägt auch Schattenseiten mit sich. Auf ihrer Homepage verriet die hübsche Brünette nun, dass sie sich in diesem Jahr so verausgabt habe, dass sie ins Krankenhaus eingewiesen werden musste...

Kendall Jenner war wegen Panikattacken im Krankenhaus

Ich war so müde von der Arbeit, vom Leben und einfach allem, dass ich zum Ende des Jahres Panikattacken bekam ,

schreibt Jenner in einem Blog-Posting auf ihrer Seite.

Ich musste schließlich ins Krankenhaus, weil ich so erschöpft war - es war definitiv ein Warnsignal, dass ich besser auf mich achten muss ,

heißt es weiter.

Hört sie mit "KUWTK" auf?

Doch die 20-Jährige ist optimistisch, dass "2016 das beste Jahr werden wird". Nicht nur im Modelbusiness will Kendall versuchen, ein wenig kürzer zu treten. Wie ein Insider dem US-Magazin "Life & Style" verriet, soll die Schwester des berühmten Kardashian-Clans sich außerdem weigern, den Vertrag für die neue Staffel "Keeping Up with the Kardashians" zu unterschreiben.

Der Grund für den angeblichen Serien-Ausstieg seien jedoch nicht gesundheitliche Probleme.

Kendall denkt, dass die Sendung ihrem Ruf schadet ,

so die Quelle. Da sie als erfolgreiches Model Wert auf ihr Image legt, wolle sie nicht mit der umstrittenen Reality-Sendung ihrer Familie in Verbindung gebracht werden. Ob Kim, Khloé, Kylie und Co. tatsächlich schon bald ohne ihre Schwester im TV zu sehen sein werden, ist jedoch noch nicht bekannt.