Xenia Prinzessin von Sachsen: "Hauptsache, irgendein Job!"

Die "Sommerhaus der Stars"-Gewinnerin im OK!-Talk über ihre Zukunftspläne

Nach dem Gewinn beim "Sommerhaus der Stars" will Xenia Prinzessin von Sachsen, 29, jobtechnisch durchstarten. Im OK!-Talk verrät die Blondine, was ihr vorschwebt und warum sie dabei ziemlich pragmatisch ist.

Xenia von Sachsen: "Hauptsache, irgendein Job"

Die Gewinnerin des Trash-Formats "Sommerhaus der Stars" ist nicht zimperlich, was ihre Karriere angeht. Im OK!-Interview sagt Xenia Prinzessin von Sachsen pragmatisch:

Hauptsache, irgendein Job! Als Selbstständige muss ich gucken, dass ich etwas reinkriege.

Räumliche Trennung von Rajab R. J. Hassan

Pläne hat die 29-Jährige auch schon: „Ich möchte eine Hochzeitsplanungsagentur mit meiner besten Freundin in dem Dorf, wo ich herkomme, eröffnen. Ich kann super Torten und Cupcakes backen.” Auch wenn die Liebe auf der Strecke bleibt! Denn ihr Partner Rajab R. J. Hassan, 26 bleibt in Berlin:

Er würde nicht aus seiner Heimat weggehen,

so Xenia. Aber wie soll das mit der räumlichen Trennung laufen? „Da müssen Stadtmaus und Landmaus einen Kompromiss finden”, meint sie. Ob ihre Beziehung auf die Distanz hält? „Das wird eine Challenge.” 

Warum es noch schlimmer für das Paar kommen könnte, lest ihr in der aktuellen Ausgabe von OK! - ab Mittwoch, 10. August im Handel!