Zayn Malik: Das macht er nicht mit

Stress zu Hause?

Erst kürzlich heiratete die Schwester von Sänger Zayn Malik, 27. Doch nun stellt sich heraus, dass er selbst gar nicht anwesend war...

Zayn Malik: Kam er deswegen nicht zur Hochzeit?

Im Hause Malik gibt es wieder einen Grund zu feiern. Erst im September hieß der Ex-One-Direction-Sänger gemeinsam mit Partnerin und Model Gigi Hadid seine erste Tochter willkommen. Nun wandert die Freude von den USA nach England, denn seine 22-jährige Schwester Waliyha hat geheiratet.

Allerdings ohne die Anwesenheit von Zayn. Grund dafür kann einerseits natürlich die angehende Pandemie sein, in der von Reisen abgeraten wird. Insider verraten nun jedoch, dass der Sänger absichtlich nicht aufgetaucht ist. Der Grund: Der Ehemann seiner kleinen Schwester Junaid Khan hat eine kriminelle Vergangenheit.

Das ist allerdings nicht alles. Laut der britischen Boulevardzeitung "The Sun" fehlte wohl auch der Vater der Braut. Dafür war ihre Mutter vor Ort und begleitete ihre Tochter durch ihren besonderen Tag.

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren:

 

Ein Krimineller als Schwager?

Niemand freut sich darüber, dass sie ihn nach dem, was er getan hat, geheiratet hat.

so heißt es laut den Insidern. Doch was hat Junaid getan, dass er von der Familie von Zayn boykottiert wird? Der 24-Jährige saß bereits fünf Jahre im Gefängnis. In 2017 bedrohte er gemeinsam mit einem Kollegen eine Rentnerin und klaute ihr Auto.

Von dieser Aktion sei die Familie kaum begeistert und auch Zayn wolle keinen Kriminellen als Schwager. Etwas mehr Zuneigung und Freude zeigte wiederum seine Freundin und frischgebackene Mama Gigi Hadid, die unter dem Post von Waliyah kommentierte:

Ich wünschte, ich könnte dabei sein. Ich freue mich sehr für euch.

Na immerhin eine, die sich freut.

Glaubst du, das ist der wahre Grund, weshalb Zayn nicht zur Hochzeit kam?

%
0
%
0
Themen