Zieht Sabia Boulahrouz jetzt zu Ex-Mann Khalid nach Amsterdam?

Flucht aus Hamburg: Niederländer berichten, dass der Fußballer bereits eine Wohnung bereitgestellt hat

Im Dezember heiratete Sabia Thele den HSV-Spieler Khaldi Boulahrouz.  Im Januar 2013 trennten sie sich - und Sabia zog wenig später mit Rafael van der Vaart zusammen.  Mit Sack und Pack verließ Sabia Boulahrouz vergangene Woche ihre Villa in Hamburg-Alsterdorf. Sabia Boulahrouz im holländischen TV vor ihrer Fehlgeburt.

Nach der Fehlgeburt fragen sich viele: Wie geht es mit Sabia Boulahrouz weiter? Nachdem sie vor wenigen Tagen vorübergehend bei einem Freund untergekommen und die Villa in Hamburg-Alsterdorf verlassen hatte, könnte die 37-Jährige nun Deutschland endgültig den Rücken kehren. Wie die holländische "Privé" erfahren haben will, zieht Sabia mit ihren kleinen Kindern Daamin, 4, und Amaya, 5, nach Amsterdam. Und zwar ausgerechnet zu ihrem Ex-Mann Khalid Boulahrouz, 33!

Sabia und Khalid waren 2006-2013 verheiratet

Im Dezember heiratete der damalige HSV-Kicker und holländische Nationalspieler Khalid Boulahrouz die türkischstämmige Sabia Thele. Während der Fußball-Europameisterschaft 2008 verstarb eine drei Monate zu früh geborene Tochter des Paares einen Tag nach der Geburt. Im März 2010 bekam das Paar erneut eine Tochter namens Amaya - ein Jahr später folgte Sohn Daamin.

Im Januar 2013 trennte sich das Paar - ungefähr zeitgleich mit der Trennung von Rafael van der Vaart und Sylvie Meis. Sabia Boulahrouz sorgte für großes Aufsehen, als sie anschließend im Frühjahr 2013 mit den zwei Kindern zu Rafael van der Vaart zog, dem Ex-Partner ihrer damaligen BFF Sylvie.

Nach dem Liebes-Aus mit van der Vaart und der Fehlgeburt, die einige Promis hierzulande sogar in Zweifel ziehen, will Sabia offenbar ein neues Leben beginnen. 

Sabia Boulahrouz schwärmt: "Mein schönes Amsterdam"

Bereits vor einigen Wochen, als die türkischstämmige Hamburgerin in Amsterdam für TV-Show-Aufnahmen zu Gast war, postete sie auf Instagram ein Foto der niederländischen Hauptstadt mit der Liebeserklärung:

Mein schönes Amsterdam. #IchliebeHolland

 

 

My beautiful Amsterdam ❤️ #ikhouvanholland

Ein von Sabia Boulahrouz Official (@sabia_boulahrouz) gepostetes Foto am

 

Vier-Zimmer-Wohnung im Amsterdamer Stadtteil Buitenveldert

Wie die holländische Zeitung "Privé" nun berichtet, könnte Sabia nun tatsächlich hier heimisch geworden sein. Die hübsche Brünette habe ausgerechnet bei ihrem Ex-Mann Unterschlupf gefunden. Insider berichten, dass der vereinslose 33-Jährige eine Vier-Zimmer-Wohnung im Amsterdamer Stadtteil Buitenveldert für seine Ex-Frau und die beiden gemeinsamen Kinder angemietet habe.

Für Sabia, die zuvor mit Rafael van der Vaart in einer luxuriösen Villa hauste, ist das definitiv ein Abstieg. Doch Quellen berichten der Zeitung, dass Sabia von der Idee, in die Niederlande zu ziehen, nicht abgeneigt sei. Sie wolle nach allem, was war, ein neues Leben abseits von Deutschland beginnen, spreche die Sprache - und Daamin und Amaya wären in der Nähe ihres Vaters. 

Liebes-Comeback scheint unwahrscheinlich

Khalid Boulahrouz habe sich in den vergangenen Wochen rührend um die Kinder gekümmert - und freue sich, wieder mehr in die Erziehung eingreifen zu können, schreibt das Blatt. 

Ein Liebes-Comeback zwischen den einstigen Eheleuten scheint jedoch eher unwahrscheinlich: Khalid Boulahrouz ist mit dem jungen Model Yasmin Verheijen, 21, liiert.  

Glaubst du, dass Sabia jetzt nach Amsterdam zieht?

%
0
%
0