Zoff mit Jennifer Matthias: Unglaubliche Reaktion von Daniela Büchner

"Jetzt ist genug!"

Daniela Büchner, 41, brachte die Ex-Frau ihres verstorbenen Mannes Jens Büchner (†49) jetzt mit einem "Instagram"-Post zum Ausrasten. Doch Jennifer Matthias, 32, schlägt zurück. Mit Dannis Reaktion hätte sie jedoch sicher nicht gerechnet ... 

Daniela Büchner: Ist sie eine Lügnerin?

Daniela Büchner zeigte bei "Instagram" kürzlich ein Foto von sich mit Jens' ältesten Töchtern sowie dessen gemeinsamen Sohn mit Jennifer Matthias, Leon.

Ich habe zu jedem Kind Kontakt,

betont die 41-Jährige. Doch was ist wirklich an dieser Aussage dran? Gar nichts, wenn man den Worten von Jennifer Matthias Gauben schenkt.

 

 

Wutentbrannt repostete die junge Mutter einen Screenshot des Bildes auf ihrem eigenen Account und lässt kein gutes Haar an Daniela. Jenny bezeichnet die Worte der Witwe als "Lügenmärchen".

Die Familien hätten schon lange keinen Kontakt mehr. "Ich bin bei all ihren Spielchen ruhig geblieben... Aber nun hat sie den Bogen überspannt!", schreibt sie über Daniela.

Sie kann machen, tun, lügen, rumheulen was und wie sie will, aber mein Kind für ihr Schmierentheater zu benutzen, das geht eindeutig zu weit.

 

 

Jennifer Matthias: Ihr Sohn Leon hat kein Andenken an Jens Büchner

Nicht nur habe Leon keinen Kontakt mit seinen Halb-Geschwistern - Daniela habe sich auch nie bemüht, dem Kleinen etwas zur Erinnerung an seinen Vater zu geben: "Hätte sie ihm lieber mal ein kleines Andenken an seinen Papa gegeben! Er hat bis heute nichts bekommen!"

Bei diesem Verhalten solle Daniela ihren Sohn einfach in Ruhe lassen, äußert sich Jennifer wütend.

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Danni Buechner (@dannibuechner) am

 

Daniela Büchner schießt zurück

In ihrer "Instagram"-Story reagierte Daniela auf Jennys Vorwürfe. Sie habe niemals eines von Jens' 8 Kindern vergessen.

Mir werden irgendwelche Taten zugeschoben, bei denen ich wirklich sprachlos bin,

so die 41-Jährige. Die beiden hätten trotz ihrer Streitigkeiten eine Gemeinsamkeit: "Ein Kind von einem wunderbaren Menschen. Und das sollte man nie aus den Augen verlieren."

"Es tut mir leid, dass ich das Foto von Leon gepostet habe, Jennifer"

Später legte sie nach und entschuldigte sich  in ihrem Insta-Feed für das Foto.

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

❤️

Ein Beitrag geteilt von Danni Buechner (@dannibuechner) am

 

Es tut mir leid, dass ich das Foto von Leon gepostet habe, Jennifer. Ich weiß auch nicht ... Vielleicht waren es die Emotionen ... Freude, dass er da war,

schildert die TV-Auswanderin ihre Beweggründe. Doch die Vorwürfe, die Jennifer eigentlich auf die Palme gebracht hatten, nimmt Daniela keine Stellung. "Zu dem Rest möchte ich mich eigentlich nicht äußern", schreibt sie lapidar. "Aber hey, wenn ich mir die letzten Monate so anschaue, was mir teilweise so vorgeworfen wurde, bekomme ich es anscheinend verdammt gut hin."

"Setzt euch doch mal zusammen - ohne Kameras und ohne Insta"

Ob DAS Jennifer als Entschuldigung reicht, bleibt abzuwarten. Die Instagram-Follower sind geteilter Meinung zu Danielas "Sorry"-Post. 

Fehler macht jeder, aber dazu zu stehen und sich entschuldigen, können nicht viele und zeigt Stärke. Gibt Schlimmeres, auch wenn es nicht ok war.

Setzt euch doch mal in Ruhe zusammen, ihr zwei. Ohne Kameras und ohne Insta. Einfach nur mal reden. Das muss doch möglich sein. Ihr lebt ja auf derselben Insel, da ist es doch angenehmer, wenn man miteinander kann, oder?

So was lächerliches hab ich noch nie gelesen!!!!!! Armselig!!!!! Arme Kinder, die deinen öffentlichen Dreck miterleben müssen!!!!

Und was denkst du? Stimme unten ab, ob du Team Jenny oder Team Daniela bist.

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren:

Daniela Büchner & Jennifer Matthias: Zoff ums Geld!

Jenny Matthias über Jens Büchners Tod: „Das zerreißt mir das Herz"

Bist du Team Jenny oder Team Daniela?

%
0
%
0