Zu früh? Daniela Katzenberger: Kampf den Babypfunden

Mutter von Baby Sophia bringt ihren After-Baby-Body in Form

Extra-Kilos? Daniela Katzenberger sagt ihren Pfunden den Kampf an.  Gemeinsam mit ihrer Schwester Jennifer sportelt die Vor kurzem postete Dani ein Foto von ihrem After-Baby-Bauch. 

 

Baby-Kilos, Wassereinlagerungen, Orangenhaut - Daniela Katzenberger, 28, kann ein Liedchen davon singen, wie sich ihr Körper während der Schwangerschaft verändert hat. Jetzt, da Baby Sophia auf der Welt ist, will die frisch gebackene "Katze" das Thema After-Baby-Body ernsthaft angehen. Einige Fans halten das allerdings für zu früh ...

 

"Katze" überwindet Schweinehund

"Ich bin ein Cellulite", hatte Daniela Katzenberger noch während ihrer Schwangerschaft halb belustigt, halb enttäuscht erklärt. Mit Adleraugen inspizierte die 28-Jährige ihren Körper nach vermeintlichen Schwachstellen. 

Einige Monate liegt das nun schon zurück. Inzwischen ist Baby Sophia vier Wochen alt und die "Katze" hat große Pläne, ihre alte Figur zurückzugewinnen. Erst vor wenigen Tagen postete Dani ein Foto von sich, auf dem sie vor dem Spiegel posiert und ihren deutlich schlankeren After-Baby-Bauch präsentiert. Doch von nichts kommt nichts, das weiß auch Daniela. 

Und so überwindet sich die "Katze" und sagt ihrem Speck den Kampf an:

 

 

Der Kampf gegen den Speck hat begonnen

Posted by Daniela Katzenberger on Sonntag, 20. September 2015

 

 

Doch die frisch gebackene Mama muss sich nicht alleine quälen - auch Schwester Jennifer Frankhauser verausgabt sich auf dem Laufband.

Fans haben kein Verständnis

Daniela Katzenbergers Fans können nicht verstehen, warum die Blondine so früh nach ihrer Kaiserschnitt-Geburt schon wieder anfängt Sport zu machen. Auf Facebook machen sie ihrem Ärger und Unverständnis Luft:

Oh man, wieso müssen Frauen nach der Entbindung gleich wieder ihre Figur haben? Steht doch einfach dazu, dass man nicht gleich nach einer Entbindung wieder die Figur hat die man vor der Schwangerschaft hatte. Normalerweise heißt es, der Körper braucht solange wie eine Schwangerschaft dauert um sich wieder zurück zu bilden,

schreibt eine Userin. Eine andere: "Darfst du schon wieder? Pass bitte auf. Hatte auch gemeint, ich könnte gleich Sport machen. Meine Narbe hat sich bedankt."

Doch es gibt auch viele Follower, die ihr TV-Idol in Schutz nehmen. 

Wie einige von euch überlebt haben, ist mir schleierhaft. Sie ist wohl alt genug, um zu wissen was sie tut. Sie hat ein Baby bekommen, man hat ihr nicht den Rumpf amputiert.

„wink“-Emoticon

"Sie wird wohl Rücksprache mit ihrem Arzt gehalten haben", meint eine andere Leserin augenzwinkernd.

„wink“-Emoticon