Zur Abtreibung gezwungen? Charlie Sheens Ex erhebt schwere Vorwürfe

Brett Rossi habe nichts von der HIV-Infektion gewusst - und klagt jetzt an

Charlie Sheen leidet an HIV und wird jetzt von seiner Ex Brett Rossi angeklagt! Charlie wusste schon bei seinem TV-Geständnis, dass ihn jetzt Einiges erwartet ... Der

Jetzt geht es für Charlie Sheen, 50, erst so richtig los: Vor wenigen Wochen gestand der Schauspieler im TV, dass er seit 2011 am HI-Virus erkrankt ist. Schon in dem Gespräch war ihm durchaus bewusst, was alles auf ihn zukommen wird ... Die erste Ex will jetzt tatsächlich klagen. Sheen habe Brett Rossi, 26, zur Abtreibung des gemeinsames Babys gezwungen.

Schweigen mit Folgen

Rollt jetzt eine waschechte Klagewelle auf Charlie Sheen zu? Nachdem der Serien-Star öffentlich offenbarte, dass er HIV-positiv ist und das bereits seit mehreren Jahren, scheint es nun auf andere Art und Weise wirklich unangenehm für ihn zu werden.

Denn viele Frauen, mit denen Sheen schlief (und das waren ziemlich viele ...), wussten absolut nichts von seiner Infektion. Das ist auch in den USA eine Straftat und wird mit Sicherheit einige Klagen nach sich ziehen. Die erste Dame, die sich ins Gespräch bringt und ernst macht, ist Brett Rossi.

Abtreibung und Gewalt

Mit der Blondine war Sheen knapp ein Jahr liiert, sogar verlobt - und in dieser relativ kurzen Beziehungszeit passierte angeblich einiges, das Rossi für immer verfolgen wird. Laut "People" und "RadarOnline" habe Charlie sie aus Angst, das Baby könne mit dem Virus der Welt kommen, zur Abtreibung des gemeinsames Kindes gezwungen! Im März 2014 sei sie von dem Künstler schwanger gewesen - der das Baby nicht haben wollte.

Außerdem heißt es, dass Rossi rund 10.000 Dollar (ca. 9000 Euro) bekommen hätte um mit Sheen zu schlafen und danach Stillschweigen zu bewahren. Ihr sei häusliche und emotionale Gewalt angetan worden. Aus diesen Gründen ist Rossi nun bereit, gegen ihren Ex zu klagen.

Charlies Anwalt ließ bereits verkünden, dass diese Behauptung unwahr sei und er voller Zuversicht ist, die Klage abzuwenden. Wir ahnen, diese Story ist noch längst nicht fertig erzählt ...