Oliver Pocher: Erstes Statement nach Ohrfeigen-Eklat

Oliver Pocher: Statement nach Ohrfeigen-Eklat - "Feige & arglistig"

Oliver Pocher, 44, kassierte am Wochenende bei einem Boxkampf eine Schelle. Nun gibt er endlich ein Statement dazu ab!

  • Oliver Pocher kassierte bei einem Boxkampf eine Schelle
  • Einen Tag später verpasste Will Smith Chris Rock eine Ohrfeige
  • Nun gab der Comedian ein ernstes Statement ab

Oliver Pocher: Ohrfeige beim Boxkampf

So hatte Oliver Pocher sich seinen Samstagabend wohl nicht vorgestellt, als er das große Comeback von Boxer Felix Sturm in der Westfalenhalle in Dortmund verfolgte. Während der Comedian im Publikum saß und sich unterhielt, stürmte Internetbekanntheit Fat auf ihn zu und verpasste ihm eine Ohrfeige. Ein Video des Eklats ging im Anschluss viral.

Während Oli zu der Attacke zunächst geschwiegen hat, meldete seine Frau Amira Pocher sich empört auf Instagram zu Wort. In einem Video bezeichnete sie Fat als "arbeitslosen, halbstarken Möchtegern-Rapper".

Dieses Niedermachen von Leuten. Das sind alles Menschen, die sich wehren können. So etwas mit Gewalt zu begleichen und es dann noch zu feiern. Ihr solltet euch schämen,

"Das ist feige, hinterhältig, arglistig"

Nur einen Tag später zeigte sich bei der Oscar-Verleihung ein ganz ähnliches Bild. Weil Chris Rock einen Witz auf Kosten von Will Smith' Frau Jada Pinkett-Smith machte, stürmte der Schauspieler auf die Bühne und verpasste dem Comedian eine Ohrfeige. Ein unerwarteter Eklat, den Oliver Pocher in Anbetracht seines eigenen Erlebnisses ziemlich witzig zu finden scheint. Der 44-Jährige veröffentlichte in seiner Instagram-Story ein Foto von Will Smith, auf dem er Chris Rock beschimpft. Das Bild versah er mit drei Lach-Emojis. Ob er damit auch indirekt auf seine eigene Backpfeife reagiert?

Wenig später gab Oliver Pocher auch endlich ein Statement zu seiner eigenen Attacke ab. Er habe erst einmal ein paar Tage vergehen lassen wollen, begann er in einem Video auf Instagram zu erzählen. "Ich möchte das ein oder andere zu dem Vorfall sagen, der natürlich gar nicht geht. Da gibt es auch keine zwei Meinungen dazu", stellte der Familienvater klar. Er habe Fat weder zuvor persönlich getroffen noch sich jemals über ihn öffentlich geäußert.

Dass er dann hinkommt und mit voller Absicht mir eine langt – das war eine Nummer, die so gar nicht geht. Die ist feige, hinterhältig, arglistig,
 

 

betonte er ungewohnt ernst.

Verwendete Quelle: Instagram

Lade weitere Inhalte ...