Olivia Wilde: Bloßgestellt! So krass rächt sich ihr Ex

Olivia Wilde: Bloßgestellt! So krass rächt sich ihr Ex

Jason Sudeikis, 46, kommt nicht damit klar, dass seine Ex-Verlobte Olivia Wilde, 38, wieder glücklich ist. Jetzt stellte er sie öffentlich bloß ...

  • Neue Schlammschlacht zwischen Olivia Wilde und Jason Sudeikis?
  • Der Schauspieler stellte seine Ex-Verlobte jetzt in aller Öffentlichkeit bloß
  • Angeblich kommt der 46-Jährige nicht damit klar, dass seine Ex mit Harry Styles glücklich ist

Olivia Wilde: Ultimative Rache von Ex Jason Sudeikis

DAS konnte selbst sie kaum glauben: Als Olivia Wilde gerade auf der "CinemaCon" ihren neuen Film "Don't Worry Darling" vorstellte, betrat plötzlich eine Frau die Bühne und überreichte ihr einen Umschlag. Darauf stand: "vertraulich und persönlich". Die Schauspielerin war sichtlich irritiert, fragte kurz: "Ist das für mich?".

Dann warf sie einen Blick in den Umschlag - und traute ihren Augen nicht: Darin war eine Vorladung ihres Ex-Verlobten Jason Sudeikis! Es geht um das Sorgerecht für die gemeinsamen Kinder Otis, 8, und Daisy, 5. Ganz schön unangenehm! Insider sind sich sicher: Das ist die ultimative Rache von Jason gewesen!

"Jason hasst es, dass Olivia und Harry so glücklich sind"

Der Schauspieler kann es angeblich bis heute nicht verkraften, dass Olivia sich so schnell nach der Trennung in den deutlich jüngeren Harry Styles verliebt hat.

Jason hasst es, dass Olivia und Harry so glücklich sind, während er selbst lange auf ein Liebes-Comeback gehofft hat. Dass seine Kinder Harry lieben und auch auf seinem neuesten Album zu hören sind, verletzt ihn sehr,

so ein Insider.

"Die Vorstellung, dass so ein junger Typ Ersatz-Daddy für seine Kids spielt, macht ihn ganz wahnsinnig. Er fühlt sich total gedemütigt." Da wäre es kaum verwunderlich, wenn Olivia Wildes Vorladung in aller Öffentlichkeit pure Absicht war. 

Jason Sudeikis rechtfertigt sich

Zwar ließ Jason direkt klarstellen, dass er nicht gewusst habe, wann der Brief seiner Ex übergeben wird, doch das will niemand so recht glauben.

Es wird wohl kaum Zufall sein, dass Olivia ausgerechnet bei der Vorstellung des Films, bei dem sie Harry Styles kennengelernt hat, so bloßgestellt wurde,

meint ein Freund der Schauspielerin.

"Jason wusste genau, was passiert." Ganz aufgegangen ist sein Plan allerdings nicht: Die 38-Jährige zog das Event professionell und fröhlich weiter durch, von dem Ärger ließ sie sich nichts anmerken. Vielleicht, weil sie sich auf Zoff mit ihrem Ex gar nicht erst einlassen will. Olivia Wilde genießt lieber ihr Glück mit Harry Styles. Was andere von ihrer Liebe halten, ist ihr egal: "Für dich selbst zählt nur, was real ist, was und wen du liebst“, sagte sie kürzlich.

Ich bin glücklicher als je zuvor.

Und das wird Jason wohl irgendwann mal akzeptieren müssen ...

Text aus dem aktuellen OK!-Printmagazin von Sophia Ebers

Noch mehr spannende Star-News gibt es in der neuen OK! - jeden Mittwoch neu am Kiosk!

Lade weitere Inhalte ...