Pietro Lombardi: Heftiger Seitenhieb gegen Laura Maria Rypa? "Scheiß auf dich"

Pietro Lombardi: Heftiger Seitenhieb gegen Laura Maria Rypa? "Scheiß auf dich" - "Gott sei Dank sind wir beide getrennt"

Pietro Lombardi, 29, beglückt seine Fans mit einem Teaser aus einem neuen Song, doch der Text schießt gegen eine Person - ist damit etwa seine Ex Laura Maria Rypa, gemeint?
  • Pietro Lombardi und Laura Maria Rypa trennten sich 2020
  • Mit seiner Ex-Frau Sarah Engels versteht Pietro sich nach wie vor gut
  • In seinem neuen Lied spricht er nun schlecht über eine vermutlich Verflossene

Pietro Lombardi: Von wem handelt sein neues Lied?

Pietro Lombardi ist ein harmoniebedürftiger Mensch, der für seine Mitmenschen stets das Beste will, doch in seinem neuen Lied scheint er einer ganz und gar nicht wohlgesonnen zu sein. Die Vermutung liegt nahe, dass er in seiner neuesten Musik die Beziehung zu seiner Ex-Freundin Laura Maria Rypa verarbeitet. 

Ausgerechnet am Tag der Liebe, dem Valentinstag, veröffentlichte der Sänger einen Clip, auf dem er gemeinsam mit seinem Kumpel, dem Rapper MC Bilal, seinen neuen Zeilen singt, in denen er darüber spricht, wie diese Person bekommen wird, was sie verdient, und wie sehr er auf diese "scheißt".

Pietro Lombardi: "Gott sei Dank sind wir beide getrennt"

Im Refrain singt der einstige DSDS-Sieger:

Gott sei Dank sind wir beide getrennt, das Karma wird sich an dir noch rächen. Ich weiß, du wolltest, dass ich richtig kaputtgehe. Aber schau, ich kann wieder lächeln.

Er fährt fort mit einer Textstelle, die deutlicher nicht sein könnte:

Du bedeutest nichts. Merk dir eine Sache, Baby – ich scheiß auf dich. Was Liebe ist, das weißt du nicht. Ruf mich nicht mehr an, denn ich scheiß auf dich.

Harte Worte! Ob diese an Influencerin Laura gerichtet sind? Immerhin ist sie die Einzige, mit der Pietro nach der Scheidung von Sarah Engels offiziell zusammen war. Dass der Track über Sarah ist, scheint jedoch ausgeschlossen zu sein, denn die beiden verstehen sich nach wie vor blendend, Pietro fuhr sogar gemeinsam mit Sarah und ihrem Mann Julian in den Urlaub und kümmert sich um deren Tochter Solea "als wäre das mein eigenes Kind."

Natürlich besteht auch noch die Möglichkeit, dass das Lied von einer rein fiktiven Person handelt, doch die Parallelen deuten anderes an. Schließlich enthüllte Pietro einst dass Sarah die einzige Frau war, die "von mir keinen Fame abbekommen hat."Ob es eine reale Inspiration für das Lied gab, weiß momentan wohl nur Pietro selbst. Die Fans dürften sich jedenfalls freuen, dass es bald endlich wieder neue Musik ihres Lieblingssängers gibt, ganz egal, von wem der Song nun tatsächlich handelt.

Verwendete Quellen: Instagram, derwesten.de

Lade weitere Inhalte ...