Pietro Lombardi: Sex-Beichte um Alessio

Pietro Lombardi: Sex-Beichte um Alessio

Pietro Lombardi, 30, kann es gar nicht abwarten, dass sein Sohn Alessio, 7, Sex hat!

Pietro Lombardi möchte, dass Alessio so früh wie möglich Sex hat

Pietro Lombardi ist kein Kind von Traurigkeit, doch wenn es um seinen Sohn Alessio geht, schlägt eigentlich sein Beschützerinstinkt an. Dass der Musiker sich für seinen Sohn im Grundschulalter wünscht, dass dieser schon so früh wie möglich Geschlechtsverkehr hat, erscheint daher eigentlich recht merkwürdig. Doch genau das möchte Pietro! Im Podcast "Laura und Pietro - On Off" bespricht das Paar, das bald sein erstes gemeinsames Kind erwartet, über ein gemeinsames Erziehungskonzept jetzt, da die Geburt näher rückt. Die Erziehung will durchdacht sein, wieso also nicht direkt bis zur Pubertät durchplanen, denkt sich Pietro. Zwar dauert es auch für den siebenjährigen Alessio noch einige Jahre, bis er in diese Phase kommt, doch auch auf die muss man sich schließlich vorbereiten.

Pietro Lombardi: Entjungferung für Alessio mit 13 Jahren?

In Sachen sexuelle Früherziehung ist Pietro mit allen Wassern gewaschen, er würde es sogar begrüßen, wenn Alessio schon früh seine ersten Erfahrungen macht. Die Jungfräulichkeit mit 13 verlieren? Aber bitte! Im Podcast erzählt der stolze Papa:

Boah Junge, ist cool, Alter, wenn du so das erste Mal bambambambambam, ist geil. Also geil im Sinne von 'Let's go, mein Sohn.'

Na, da ist mal eine Ansage. Doch mit wem Alessio dieses Erlebnis machen sollte, lässt Pietro offen. Denn bei Mädchen sieht er das Ganze etwas anders, die sollten erst, wenn sie älter sind, ihr erstes Mal haben, sie hätten ja einen Ruf zu verlieren.

Pietros Verlobte Laura sieht das Ganze noch eine Ecke strenger als ihr Kindesvater: Sie würde so ein unsittliches Verhalten in ihrem Haushalt nicht durchgehen lassen. Wir dürfen also gespannt sein, wann Alessios Entjungferung im Podcast erneut zur Sprache kommt ...

Verwendete Quelle: Podcast "Laura und Pietro - On Off"

Lade weitere Inhalte ...