Pietro Lombardi: Überraschung! "Das große große Comeback"

Pietro Lombardi: Überraschung! "Das große große Comeback" - Bald wieder im TV zu sehen?

Pietro Lombardi, 29, versetzt seine Fans mit einer geheimnisvollen Ankündigung auf Instagram in Aufruhr.
  • Pietro Lombardi wurde 2011 durch seinen Sieg bei DSDS bekannt
  • Auf Instagram hält der Sänger seine Fans regelmäßig auf dem Laufenden
  • Nun hat er eine Überraschung für seine Anhänger

Pietro Lombardi: Zurück im deutschen Fernsehen

Einst wurde er durch eine Fernsehshow berühmt, dann war er längere Zeit nicht mehr im deutschen TV zu sehen: Pietro Lombardi tauchte am Freitagabend wieder auf den Bildschirmen auf. Der Sänger nahm an der Sat.1-Show "Catch – Die Deutsche Meisterschaft im Fangen" teil, bei der er sogar den Sieg einheimsen konnte. In seiner Instagram-Story teilte er den Screenshot einer Pressemitteilung über die Sendung, doch sein Kommentar dazu lässt die Fans aufhorchen.

Pietro Lombardi: Was ist sein "großes großes Comeback"?

Wie aus der Pressemitteilung des Senders hervorgeht, konnte der Promi-Wettkampf den Prime-Time-Sieg ergattern, ein Ergebnis, das auch Pietro begeistert. Er schreibt:

Oha, da ist der Lombardi kurz mal wieder im TV und siehe da. Prime-Time-Sieg.

Doch damit nicht genug, der "Lüg mich an"-Interpret fügt geheimnisvoll hinzu:

Bald kommt das große große Comeback. Etwas Geduld.

Was Pietro damit nur meint? Die Vermutung liegt nahe, dass der gebürtige Karlsruher in Zukunft vielleicht wieder öfter im Fernsehen zu sehen sein wird. Denn mit der Musik läuft es nach wie vor bestens, Pietro hat keinerlei Ambitionen, auch nur an ein Karriere-Aus zu denken. Um ein musikalisches Comeback wird es sich daher wahrscheinlich nicht handeln

Und immerhin ist er erst durch das Fernsehen bekannt geworden, ehe er schließlich selbst in der DSDS-Jury saß. In der Castingshow, der er zuletzt eine düstere Zukunft prophezeit hatte, würde er gerne noch einmal gemeinsam Seite an Seite mit Dieter Bohlen in der Jury sitzen. Doch bevor es so weit ist, haben den Sänger auch andere Formate wie "Let's Dance" oder "The Masked Singer" angefragt, wie er kürzlich verriet. 

Auch für eigene Formate sei Pietro angefragt worden. Ob sich sein "großes Comeback" etwa darauf bezieht? Ende des letzten Jahres enthüllte Pietro, dass er eine Musikschule in Tansania baut, von der er bereits erste Eindrücke in seiner Instagram-Story teilte. Gut möglich also, dass er demnächst vielleicht mit einer eigenen Sendung über die Mattscheibe flimmert. Wir sind auf jeden Fall gespannt, um was es sich bei Pietros großem Comeback handelt!

Verwendete Quelle: derwesten.de

Lade weitere Inhalte ...