Pietro Lombardi wollte die Beziehung zu Laura Maria Rypa geheim halten

Pietro Lombardi: Er wollte die Beziehung zu Laura Maria Rypa nicht öffentlich machen

Pietro Lombardi, 30, ist überglücklich mit seiner Laura Maria Rypa, 26. Doch eigentlich wollte er dieses Glück gar nicht mit der Öffentlichkeit teilen!

Pietro Lombardi: "Wir wollten es gar nicht öffentlich machen"

Die Nachricht, dass Pietro Lombardi und Laura Maria Rypa wieder ein Paar sind, verbreitete sich unter den Fans wie ein Lauffeuer, als die zwei diese vor zwei Monaten bekannt machten. Damit haben sie bestätigt, was viele Anhänger ohnehin schon vermutet haben. Und es hatte den Anschein, als wären der Sänger und die Influencerin mehr als glücklich mit der Bekanntgabe.

Nachdem die Katze aus dem Sack war, posteten sie fleißig Fotos und Videos des jeweils anderen und ließen ihre Follower so an ihrem gemeinsamen Alltag teilhaben

Doch jetzt kam heraus: Eigentlich wollte Pietro das gar nicht! Als die Bekanntgabe vor zwei Monaten erfolgte, war der Musiker noch nicht bereit dafür, hätte lieber noch gewartet. Doch das ging nicht.

Pietro gesteht im Gespräch mit RTL:

Der Tag, an dem es öffentlich gemacht wurde, der war nicht geplant, wir wollten es nämlich gar nicht öffentlich machen.

Pietro Lombardi: Beziehung zu Laura Maria Rypa sollte noch nicht öffentlich sein

Er erklärt:

Aber wir haben auf der Straße einen Paparazzi getroffen, der uns erwischt hat, wie wir uns geküsst haben.

In dem Moment sei Pietro klar geworden, dass ihr zweiter Anlauf in Sachen Beziehung nun öffentlich gemacht werden würde. Die Genugtuung wollte er dem Paparazzi jedoch nicht geben: "Ich habe sie dann angeguckt und gesagt: Es gibt jetzt zwei Möglichkeiten. Entweder dieses Kussbild ist heute in der Presse, oder wir machen es selber. Weil das will ich ihm nicht geben.Er betont auch:

Wäre das nicht gewesen, dann wäre es bis heute noch nicht öffentlich.

Oje, die Armen! Dass Pietro trotz seiner Bekanntheit Wert auf seine Privatsphäre legt, macht er immer wieder deutlich. Als Gerüchte aufkamen, er sei eventuell gar nicht der Vater von Lauras Baby, da diese seit der Trennung auch mit einem anderen angebandelt hat, stellte Pietro klar: Er und Laura sind schon viel länger wieder ein Paar, "über ein halbes Jahr."

Auch was die Privatsphäre ihres ungeborenen Kindes angeht, sind die beiden vorsichtig, werden es nicht "frontal in die Kamera halten." Hoffentlich bleibt zumindest das Baby, dessen Geschlecht die Eltern noch nicht kennen, vor der unfreiwilligen Enthüllung verschont...

Verwendete Quelle: RTL

Lade weitere Inhalte ...