Prinz Harry: Liebes-Comeback mit Ex Chelsy Davy?

Angeblich wollen die beiden ihrer Beziehung eine zweite Chance geben

Dreht sich das Liebes-Karussell von Prinz Harry, 30, und seiner Ex-Freundin Chelsy Davy, 29, etwa erneut? Seit fünf Jahren ist das ehemalige Paar getrennt, nachdem die Beziehung im Jahr 2010 scheiterte. Auch wenn es sich um eine On-Off-Liebe handelte, so haben beide nach der Trennung noch nicht den richtigen Partner an ihrer Seite gefunden. Eine britische Zeitung berichtet jetzt, dass sich Harry und Chelsy wieder annähern sollen.

Alte Liebe rostet nicht

Laut der „Sun“ ist das Liebes-Feuer zwischen Prinz Harry und Chelsy Davy auch nach fünf Jahren noch nicht komplett erloschen. Wie nahestehende Freunde berichten, wollen die beiden ihrer Beziehung eine zweite Chance geben. Angeblich sollen sich der britische Royal und die Blondine im vergangenen August heimlich in Afrika getroffen haben. Aber warum die Heimlichtuerei?

Der Kensington Palace wollte sich offiziell nicht zu den Gerüchten äußern. Allerdings verriet ein Insider gegenüber dem Klatsch-Magazin:

Harry hängt immer noch an ihr. Chelsy gehört sein Herz. Sie haben sich vor Kurzem gesehen. Es ist immer noch viel zwischen ihnen, aber Chelsy will sich noch nicht zu ihm bekennen, weil sie nicht für ein Leben im Rampenlicht bereit ist. Harry hat Verständnis dafür.

Harry hat Chelsy nie vergessen können

Während Harry bereits seit über einem Jahr Single ist, nachdem er sich im April 2014 von seiner letzten Freundin Cressida Bonas, 26, getrennt hat, ist Chelsy erst seit Januar dieses Jahres wieder auf dem Single-Markt.

Aber ob ihre Liebe dieses Mal eine Chance hat? Schließlich trennte sich das Paar 2010 nicht ohne Grund. Der 29-Jährigen war der königliche Rummel und das Bad-Boy-Image von Harry zu viel. Der Rotschopf soll sich seiner Sache allerdings jetzt absolut sicher sein: „Er hat Chelsy immer geliebt. Sie ist nicht wie andere Mädchen; sie ist stark, unabhängig und eine Regelbrecherin. Sie spielt nur nach ihren eigenen Regeln“.