"Promi Big Brother"-Menderes Bağci: Jetzt wehrt er sich! "Ich bin nicht hilfebedürftig"

"Promi Big Brother"-Menderes Bağci: Jetzt wehrt er sich! "Ich bin nicht hilfebedürftig"

In der vergangenen Staffel "Promi Big Brother" kämpfte Menderes Bağci, 38, um den Sieg und musste sich dabei heftigen Unterstellungen stellen – jetzt veröffentlichte der Publikumsliebling im Netz ein eindeutiges Statement. 

Menderes Bağci: Traurige Offenbarung

In der diesjährigen Staffel der beliebten TV-Show "Promi Big Brother" sicherte sich Menderes Bağci zum Erstaunen seiner Konkurrenten und der zahlreichen Zuschauer den vierten Platz – die meisten Fans rechneten wohl damit, dass sich der Publikumsliebling ähnlich wie im Dschungelcamp den Sieg holen würde. 

Den Titel in diesem jähr sicherte sich Boxmanager Rainer Gottwald. Im Anschluss an die Dreharbeiten musste sich Menderes heftigen Anschuldigen stellen. Der Grund: In der berühmten Promi-WG überraschte der DSDS-Star immer wieder mit traurigen Offenbarungen. Unter anderem erzählte der Künstler vom schlechten Verhältnis zu seiner Mutter und seiner unschönen Kindheit. Auch seinen Tränen und Emotionen ließ Menderes dabei freien Lauf. 

"Promi Big Brother": Vorwürfe gegen Menderes Bağci

Während sich viele Mitbewohner gerührt von den Schicksalen des TV-Stars zeigten, kauften andere ihm dieses Verhalten nicht wirklich ab. Unter anderem erklärte Konkurrent Sam Dylan gegenüber "Promiflash": 

Ich mag Menderes sehr gerne, aber er ist nicht blöd, er weiß, was er tut. Ich denke schon, dass er genau weiß, wie die traurigen Geschichten, die er immer wieder erzählt, beim Zuschauer ankommen.

Menderes Bağci: "Ich bin in keiner Weise ein Schauspieler"

Schnell wurden Gerüchte laut, dass Menderes offenbar Mitleid bei den Zuschauern erregen wollte, um sich den Sieg zu sichern. Im Netz äußerte sich der DSDS-Kultkandidat jetzt zu den Anschuldigen in einem langen Statement. Darin erklärte er unter anderem: 

Jetzt würde ich gerne auf ein paar Kommentare eingehen wollen. Einige Dinge wurden mir unterstellt. Ich bin selbstbewusst, um das zu erkennen und klar auszusagen. Mir wurde unterstellt, ich sei unselbstständig, kindlich und hilfsbedürftig. In keiner Weise bin ich hilfsbedürftig. Ich habe mein Leben im Griff und ich bin auch selbstständig (...). Ich bin in keiner Weise ein Schauspieler und ich habe auch keine Masche abgezogen. 

Weiter hätte sich Menderes im "Promi Big Brother"-Haus nicht verstellt. Der TV-Kandidat hätte einfach nur ehrlich auf die Fragen seiner Mitbewohner geantwortet. "Mein Ziel war es nie, damit Mitleid zu erregen", stellte er klar.

Verwendete Quelle: Instagram

Lade weitere Inhalte ...