1. Tote von Manchester benannt: Georgina Callander twitterte Ariana Grande vor Konzert

Die 16-Jährige war ein Riesen-Fan und hatte ihr Idol schon persönlich getroffen

Mindestens 22 Zuschauer - hauptsächlich Kinder und Jugendliche - kamen gestern bei dem verheerenden Terror-Anschlag auf das Ariana-Grande-Konzert in Manchester ums Leben. Nun bekommen die Toten Gesichter. Die erst 16-jährige Georgina Callander wurde jetzt als erstes Opfer benannt. Besonders tragisch: Der Fan hatte ihrem Idol via Twitter geschrieben: "Ich freue mich so, dich morgen zu sehen." 

 

 

Wie sehr sich Georgina Callander auf das Konzert freute, wird auf Twitter deutlich:

 

Georgina lernte Ariana Grande schon persönlich kennen: "Ich komme niemals darüber hinweg!"

Georgina Callander liebte es, sich mit Stars zu fotografieren - das dokumentierte das Teenie-Mädchen auf Instagram. Doch Pop-Sängerin Ariana Grande war ein besonderes Idol für die junge Britin. Vor zwei Jahren besuchte sie die 23-Jährige schon einmal in der "Manchester Arena", wo sie gestern ums Leben kam.

Auf Instagram wird die Begeisterung für die "Bang Bang"-Sängerin deutlich.  

Seht mal, wie süß sie ist. Ich kann nicht glauben, dass das passiert ist,

schrieb sie außer unter das süße Fan-Selfie mit der US-Sängerin. Und:

Sie war so süß und liebenswürdig; ich umarmte sie fest (...). Ich komme nicht darüber hinweg - niemals!

 

 

 

LOOK HOW CUte SHE IS I CANT BELIEVE THIS HAPPENED I

Ein Beitrag geteilt von georgina 🥀 (@georgina.bethany) am

Callander schwärmte von der vielfach ausgezeichneten Sängerin und Schauspielerin in den höchsten Tönen. Grande habe "die Stimme eines Engels". 

 

 

Voice of an angel 👼🏼💭😩 @arianagrande

Ein Beitrag geteilt von georgina 🥀 (@georgina.bethany) am

 

 

 

Freundin von Georgina: "Hoffe, du ruhst in Frieden, Liebling"

Freundinnen des Mädchens drücken nach dem Bekanntwerden des Todes von Georgina ihre Trauer in den sozialen Netzwerken aus:

An meine wunderschöne beste Freundin: Ich hoffe, du ruhst in Frieden, Liebling. Ich liebe dich so sehr und werde dich vermissen.

 

 

"Sie wurde letzte Nacht in Manchester getötet"

Auch Schauspieler Sean Maguire bestätigte den Tod von Georgina Callender, twitterte erschüttert:

Habe dieses Mädchen erst im April kennengelernt. Sie war so jung und süß. Sie wurde letzte Nacht in Manchester getötet. Meine Liebe geht an sie und allen Familien der Opfer.