18 Mal schwanger und 38 Kinder: 37-Jährige überrascht die Welt

Eine Frau aus Uganda versorgt ihre außergewöhnliche Großfamilie

Unfassbar, aber wahr: Die 37-jährige Mariam Nabatanzi Babirye aus Uganda hat 38 Kinder – mit einem Mann! Das erste Mal Mutter wurde sie bereits mit 13 Jahren. Es folgten 17 weitere Schwangerschaften…

Wow! Mariam Nabatanzi Babirye ist erst 37 und hat schon 38 Kinder nach 18 Schwangerschaften. Alle Geburten verliefen auf natürlichem Weg – bis auf die Letzte: Da hatte sie einen Kaiserschnitt. Unter den Kindern befinden sich sechs Zwillingspärchen, vier Drillinge und sogar drei Vierlinge!

Gefangen in einer Ehe voller Demütigung und Gewalt

Das Leben der 38-fachen Mutter ist von vielen Schicksalsschlägen gekennzeichnet. Als Kind verlor sie ihre Geschwister, die von der Stiefmutter vergiftet wurden. Mariam war an dem Tag nicht zu Hause. Es war ein Wunder, dass sie nicht selbst Opfer dieser Intrige wurde.

Dem Tod gerade so entkommen, wurde Mariam dann als 12-Jährige mit einem Mann verheiratet, der polygam lebt. Ihre Kindheit war vorbei. Stattdessen begann ihr Leben als eine von vielen Frauen an der Seite des damals 40-Jährigen. Bis heute ist sie gefangen in einer Ehe voller Demütigung und Gewalt.

„Die Kinder sind ein Geschenk Gottes“

Anstatt seiner Frau mit all den Kindern eine Stütze zu sein, kümmert sich der Mann gar nicht um sie und es scheint ihn nicht zu interessieren, ob seine Familie finanziell versorgt ist oder nicht. Mariam lebt mit ihren Kindern in sehr armen Verhältnissen und jeder Tag ist ein Kampf. Dennoch ist sie dankbar und beklagt sich nicht:

Gott ist gut zu mir. Meine Kinder mussten noch nie einen Tag ohne Essen leben.

Eine solche Einstellung ist wirklich bewundernswert. Und Mariam geht noch weiter:

Ich habe aufgehört, mich selbst zu bemitleiden, weil ich weiß, dass diese Kinder ein Geschenk Gottes sind, das ich behüten muss, also versuche ich mein Bestes, um für sie zu sorgen.
 

Was für eine starke Frau!  

Seht hier die Bilder von der außergewöhnlichen Großfamilie.