Axel Bernstein (†43): CDU-Politiker stirbt nach Sturz auf seinem Grundstück

"Fassungslos": Trauer um das Mitglied des Kieler Landtags

Die CDU in Schleswig-Holstein trauert um eins ihrer Landtags-Mitglieder: Axel Bernstein ist im Alter von nur 43 Jahren plötzlich verstorben. Offenbar starb der Politiker nach einem Sturz auf seinem Grundstück. 

Kollegen und Angehörige von Axel Bernstein: "Fassungslos und voller Trauer"

Axel Bernstein war nach Informationen der "Kieler Nachrichten" auf seinem Grundstück in Kiel gestürzt und leblos aufgefunden worden. Der Notarzt konnte nur noch seinen Tod feststellen.

Das Unglück geschah gestern Nachmittag, 24. August. Familie, Freunde und Wegbegleiter reagierten entsetzt auf den Tod des Politikers. Auf der Homepage von Axel Bernstein ist zu lesen:

Der Landtagsabgeordnete und stellvertretende CDU Kreisvorsitzende Dr. Axel Bernstein ist am Donnerstagnachmittag verstorben. Der Kreisvorstand und die Freunde der Familie sind fassungslos und voller Trauer.

Er hinterlässt eine Frau und zwei Kinder

Der Christdemokrat hinterlässt Ehefrau Melanie und zwei Kinder. "Das Mitgefühl gilt Melanie Bernstein und den Zwillingen Greta und Carl", heißt es abschließend in der Meldung. Der Landtagspräsident Schlie widmete dem Verstorbenen ebenfalls ein Statement, das hier nachzulesen ist.

Schleswig-Holstein trauert um Axel Bernstein

Die Nachricht des tragischen Todes Bernsteins hat Patei-übergreifend für Trauer gesorgt. Auch die SPD und die FDP kondolierten via Twitter:

 

 

 

 

 

Der Historiker, Unternehmens- und Kommunikationsberater war seit 2005 Mitglied des Kieler Landtages. Von 2009 bis 2012 war er Parlamentarischer Geschäftsführer seiner Fraktion.

Über die genauen Umständen des Unfall-Todes Bernsteins wurde nichts bekannt. 

Folge uns bei Instagram und sei hautnah bei OK! dabei