Claudia Gülzow: Krebs-Diagnose bei „mieten, kaufen, wohnen“-Star

Die TV-Maklerin hatte Kieferkrebs

Bei der Vox-Show „mieten, kaufen, wohnen“ zeigt sich Maklerin Claudia Gülzow, 47, immer knallhart und resolut. Privat ging es ihr jedoch in den letzten Jahren sehr schlecht: Die TV-Maklerin hatte Kieferkrebs.

Claudia Gülzow hatte Krebs

Bei TV-Maklerin Claudia Gülzow wurden in den letzten zwei Jahren drei Tumore entdeckt. Diese befanden sich in ihrem Mund. Der „Bild“ sagt sie:

Vor den Ops habe ich mein Testament gemacht.

Dabei wurden die Tumore nur durch Zufall gesehen. Einer ihrer Zähne wackelte – bei der Untersuchung wurden zwei Tumore in ihrem Kiefer entdeckt. Der dritte Tumor wurde 2017 gefunden. Doch Claudia Gülzow hatte Glück im Unglück: „Der Krebs hat nicht gestreut und ich musste nicht bestrahlt werden.“

Angst vor Vollnarkose

Mehreren Ops musste sich die Blondine trotzdem unterziehen. Dabei verzichtete sie auf eine Vollnarkose. Der „Bild“ erklärte sie:

Ich habe alles unter Halbnarkose durchgehalten, weil ich Angst vor einer Vollnarkose hatte. Ich habe immer an „sexy Cora“ gedacht, den Erotik-Star, der bei einem Routine-Eingriff starb.

Doch nun sind die Eingriffe überstanden, sie trägt nun Implantate.

„In die Firma geschleppt“

Wie Claudia Gülzow es geschafft hat, dass niemand etwas von ihrer Erkrankung mitbekommen hat? Sie hat sich von Fernsehkameras ferngehalten. Außerdem sagt sie:

Zwischen den OPs habe ich mich immer wieder in unsere Immobilien-Firma geschleppt.

Sie habe keine Schwäche zeigen wollen, weswegen niemand wissen sollte, wie krank sie ist.

Folge uns bei Instagram und sei hautnah bei OK! dabei 

 

Artikel enthält Affiliate-Links