Couplegoals! Diese Fernbeziehung macht anderen Pärchen Mut

So schaffen es Becca und Dan trotz Entfernung zusammen zu sein

Zwischen Rebecca Siegel und Dan Gold liegen Tausende Kilometer – und trotzdem sind sie immer zusammen. Wie sie das schaffen, dokumentiert das junge Pärchen auf Instagram …

Eine echte Beziehungsprobe: Die Fernbeziehung

Viele haben sie schon einmal mitgemacht, denn besonders in jungen Jahren führt häufig kein Weg daran vorbei: die gefürchtete Fernbeziehung. Wer schon einmal in einer gesteckt hat weiß, dass so eine Beziehung auf Entfernung jede Menge Arbeit, zahlreiche Tränen und endlose Telefonrechnungen mit sich bringt.

Auch Rebecca und Dan blieb dieses Schicksal nicht erspart. Während er durch Südamerika, Afrika und Europa touren will, möchte sie nach einem langen Asien-Aufenthalt in New York bleiben.

"halfhalftravel" – Getrennt und doch zusammen

Doch Dan und Rebecca haben einen Weg gefunden trotz Tausender Kilometer, die oft zwischen ihnen liegen, zusammen zu sein – wenn es auch nicht physisch. Die Lösung: Anstatt sich bloß gegenseitig Fotos zuzuschicken, verbinden sie ihre schönsten Motive und halten diese auf ihrem Instagram-Account "halfhalftravel" fest.

Ob am Meer beim Sonnenuntergang, auf dem Gipfel eines Berges oder dem Dach eines Hochhauses mit Blick auf die Skyline – wo sie auch sind, schießen sie ein Foto und fügen dieses anschließend mit dem Foto des Partners zusammen. Dabei entstehen beeindruckende Fotocollagen, die sich sehen lassen. Mehr als 37.000 Follower verfolgen mittlerweile die Reise des Paares.

Ich glaube, wir fühlen uns dadurch näher,

so Becca gegenüber "A Plus". „Ich freue mich, dass ich mit jemandem zusammen bin, der dieselben Interessen hat. Wenn wir ein gutes halb-halb Foto hinkriegen, können wir uns beide dafür begeistern. Es ist ein Projekt, an dem wir beide arbeiten können, obwohl wir nicht mal auf dem selben Kontinent oder in der selben Zeitzone leben.“

Aber überzeugt euch am besten selbst:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Folge uns bei Instagram und sei hautnah bei OK! dabei!