Dieses Video eines Mobbing-Opfers bewegt das Internet

Jetzt machen sich Justin Bieber, Katy Perry und Demi Lovato für den Jungen stark

Weil er "anders" ist, wird Keaton Jones aus Tennessee regelmäßig von seinen Mitschülern gemobbt. Seine verzweifelte Mutter sieht nur noch einen Ausweg und veröffentlicht ein Video, das ihren Sohn aufgewühlt und weinend zeigt. In kürzester Zeit geht das Video viral – jetzt setzen sich zahlreiche Promis für den Jungen ein.

Mutter von Mobbing-Opfer postet emotionales Video

Dieses Video geht ans Herz! Nachdem ein kleiner Junge im Bundesstaat Tennessee in den USA zum wiederholten Male von seinen Mitschülern gemobbt, mit Essen beworfen und gedemütigt wurde, bat Keaton Jones seine Mutter, ein Video von ihm zu machen. In dem emotionalen Clip erklärt er unter Tränen, warum sich seine Mitschüler über ihn lustig machen.

Sie machen sich über meine Nase lustig. Sie nennen mich hässlich. Sie sagen ich habe keine Freunde,

berichtet Keaton. Als seine Mutter fragt, was sie beim Mittagessen mit ihm gemacht haben, schildert er aufgewühlt, sie hätten Milch über ihn gegossen, Schinken auf seine Klamotten gelegt und Brot nach ihm geworfen. "Ich mag es nicht, dass sie mir das antun und ich genauso gefällt es mir nicht, dass sie es anderen Menschen antun, weil es nicht okay ist", erklärt er im Video.

Menschen, die anders sind, sollten deswegen nicht kritisiert werden. Es ist nicht ihre Schuld.

Es sei zwar hart, aber eines Tages werde es wohl besser werden, fügt er hinzu. Das Video veröffentlichte seine Mutter auf Facebook, weil sie keinen anderen Ausweg sah.

 

So reagieren Promis auf der ganzen Welt auf das Video

In nur zwei Tagen wurde das Video 430.000 Mal geteilt und von 21 Millionen Menschen gesehen – darunter auch zahlreiche Promis. Mega-Stars wie Katy Perry, 33, Chris Brown, 28, Justin Bieber, 23, und Demi Lovato, 25, richten sich in öffentlichen Statements oder Videos an den kleinen Jungen und sprechen ihr Mitgefühl aus. Sogar ein Hashtag #StandwithKeaton (Ich stehe Keaton bei) wurde inzwischen ins Leben gerufen, unter dem Menschen ihre Unterstützung ausdrücken können.

Das hat mir heute das Herz gebrochen. Bitte seid lieb zueinander #StandwithKeaton, 

schreibt Katy Perry auf ihrem Twitter-Account.

Sängerin Demi Lovato meldete sich zu Wort mit den Worten: "Keaton Baby, du bist nicht allein. Es gibt so viele Menschen, die so viel stärker sind, nachdem sie gemobbt wurden und du wirst einer von ihnen sein!!"

Schauspielerin und Sängerin Hailee Steinfeld, 22, richtete sich sogar mit einem Video an Keaton, in dem sie dem sie ihm anbietet ihr Date bei der "Pitch Perfect 3"-Premiere am Dienstag zu sein.

Auch Schauspieler Mark Ruffalo, 50, lud Keaton Jones ein, mit ihm zu der Premiere seines neuen Films "Infinity War" zu gehen. "Du bist eines der coolsten Kinder, die ich je gesehen habe. Freue mich darauf, dich persönlich kennenzulernen", schreibt er via Twitter.

Bei so viel Unterstützung und Anteilnahme wird es ihm hoffentlich bald besser gehen.

Like OK! bei Facebook und verpasse keine Star-News