Drama in Seoul: K-Pop-Star tot aufgefunden

Goo Hara wurde nur 28 Jahre alt

In der K-Pop-Szene sitzt der Schock noch immer tief. Sängerin Goo Hara wurde mit nur 28 Jahren tot aufgefunden. Was ist nur passiert?

Goo Hara ist tot

Laut "Variety" wurde Goo Hara am Sonntag (24. November) leblos in ihrer Wohnung in Seoul von einem Bekannten entdeckt. Für die Sängerin kam jede Hilfe zu spät und Goo starb mit nur 28 Jahren. Die Fans sind völlig geschockt.

Wir werden dich für immer vermissen und lieben,

Was ist nur passiert?

Es tut mir leid, dass dir im Kampf gegen deine Dämonen niemand helfen konnte,

schreiben die User bei "Instagram". Es wird spekuliert, dass sich Goo Hara das Leben genommen hat.

 

Kryptische Nachricht kurz vor ihrem Tod

Weiter wird berichtet, dass Goo Hara im Mai versucht haben soll, sich umzubringen. Damals konnte sie wiederbelebt werden. Nur zweit Tage vor ihrem Tod postete sie ein trauriges Bild von sich aus dem Bett und schrieb dazu: "Gute Nacht." Danach meldete sie sich nie wieder bei ihren Fans.

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von 구하라 (@koohara__) am

 

Von 2008 bis 2015 war Goo Hara Teil der K-Pop-Band Kara. Danach hat sie erfolgreich eine Solo-Karriere gestartet und auch als Schauspielerin gearbeitet.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Tod von Ingo Kantorek: Unfallhergang aufgeschlüsselt

Drama in Berlin! Sohn von Ex-Bundespräsident Richard von Weizsäcker ermordet

Themen