Drama um Eiskunstläufer: "Mein Bruder hat sich das Leben genommen"

"Mir fehlen die Worte" – John Coughlin wurde nur 33 Jahre alt

Was ging bloß in John Coughlin vor? Der Eis-Profi hat mit nur 33 Jahren Selbstmord begangen. Diese traurige Nachricht bestätigte seine Schwester jetzt im Netz. Sein plötzlicher Tod wirft etliche Fragen auf. Nur einen Tag vor der Tragödie wurde John suspendiert.

John Coughlin: Der Eis-Profi hat sich umgebracht

Angela Laune hat ihren geliebten Bruder verloren. In einem Facebook-Post gab sie zu, dass John sich bewusst gegen das Leben entschieden habe.

Mein wundervoller, starker, unglaublich mitfühlender Bruder John Coughlin hat sich heute früh das Leben genommen. Mir fehlen die Worte. Ich liebe dich, John …

Einen möglichen Grund nennt Angela nicht. Fakt ist: John Coughlin wurde einen Tag vor seinem Selbstmord suspendiert ...

 

Selbstmord bleibt ein Rästel

2011 wurde vom amerikanischen Olympischen Komitee die Agentur SafeSport gegründet. Ihre Aufgabe ist es, die Sportler genauer unter die Lupe zu nehmen. In der Regel reagiert sie bei sexuellen Übergriffen, berichtet die Bild. Die Agentur soll John Coughlin suspendiert haben. Ein deutlicher Hinweis auf sein Fehlverhalten? Völlig unklar!

Es ist unser Vorgehen, nicht über die Gründe zu sprechen, damit wir die Untersuchung in Ruhe aufarbeiten können und die Privatsphäre der Beteiligten schützen,

kommentiert eine Sprecherin von SafeSport den Fall. Glaubt man dem Portal "USA Today", soll in drei Fällen wegen sexuellen Fehlverhaltens gegen Coughlin ermittelt worden sein. Was an den Vorwürfen wirklich dran ist, bleibt weiterhin ein Rätsel …

 

 

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Krankenhaus-Skandal: Baby von YouTube-Star stirbt nach 2 Tagen

"Dancing on Ice": Plötzliches Show-Aus für Sarah Lombardi?

Tragödie! Baby stirbt durch Kuss

 

 

Themen