Feuer-Drama bei Edward-Norton-Film: Tod am Set

Schock für die gesamte Filmcrew!

Derzeit dreht Regisseur Edward Norton, 48, seinen neuen Film „Motherless Brooklyn“ in New York, in dem Bruce Willis, 63, die Hauptrolle spielt. Nun kam es am Donnerstagabend am Set zu einem dramatischen Brand mit schweren Folgen: Ein Feuerwehrmann verunglückte dabei tödlich.

Verheerender Brand an Edward Nortons Filmset

Es ereignete sich ein Drama am vergangen Donnerstag (22.03.) in New York. Bei den Dreharbeiten zu Edward Nortons neuem Film „Motherless Brooklyn“ brach ein Feuer in einem Wohnblock in der Nicholas Avenue aus. Laut der „New York Post“ brannte es erst im Kellergeschoss, doch das Feuer breitete sich rasend schnell aus. Die Einsatzkräfte brachten das Feuer noch in der Nacht unter Kontrolle. Doch leider haben es nicht alle Feuerwehrmänner aus dem brennenden Gebäude geschafft.

Quelle: dpa picture alliance

Feuerwehrmann stirbt bei Brandunfall

Der sich im Einsatz befindende Michael Davidson konnte sich nicht mehr aus dem Gebäude retten. Er sei erst vermisst worden, wurde dann später in ein Krankenhaus in Harlem gebracht. Dort wurde er dann für tot erklärt.

Der 37-Jährige hinterlässt vier Kinder. Der „New York Post“ zufolge sollen noch zwei weitere Feuerwehrmänner schwer verletzt worden sein, schweben aber nicht in Lebensgefahr. Die Brandursache konnte bisher noch nicht geklärt werden.

Die Pressevertretung des Blockbusters spricht im Namen aller ihr Mitgefühl aus: „Zu unserer großen Trauer müssen wir verkünden, dass heute Nacht einer unserer Feuerwehrmänner sein Leben in den Flammen lassen musste. Unser tiefstes Beileid geht an seine Familie.

Wie sicher sind Dreharbeiten wirklich?

In den letzten Jahren hörte man nun vermehrt von schweren Unfällen und Todesfällen an Filmsets. Erst 2015 verstarb ein Stuntdouble von Milla Jovovich zu den Dreharbeiten zu „Resident Evil: The Final Chapter“, als diese mit ihrem Motorrad frontal gegen einen Kran krachte. Und auch 2017 starb eine Stuntfrau des Films „Deadpool 2bei einem Motorradunfall.

Like OK! bei Facebook und verpasse keine Star-News!