#Freckles: Dieser Fotograf zeigt, wie schön Sommersprossen sind

Außergewöhnliches Fotoprojekt dokumentiert die Besonderheit von Sommersprossen

Concealer, Make-up, Foundation und Co. könnt ihr getrost in die Tonne schmeißen. Denn während wir lange Zeit versucht haben, mit diesen Hilfsmittelchen Sommersprossen abzudecken, sind die süßen Pünktchen jetzt wieder total hip! Bei Fashion Weeks wurden den Models die charmanten Flecken sogar extra geschminkt. Wie natürlich schön und außergewöhnlich Sommersprossen sind, zeigt das Fotoprojekt „#Freckles“ des Londoner Fotografen Brock Elbank.

Von wenigen kleinen, zarten, feinen Pünktchen im Gesicht, auf der Nase und den Wangen bis hin zu Gesichtern und Dekolletés, die komplett mit Sommersprossen übersät sind - wie vielfältig die Pigmentflecken sein können, das zeigt das Fotoprojekt „#Freckles“ ziemlich eindrucksvoll. Brock Elbank fotografiert ganz normale Menschen, ohne Make-up, ohne aufwendiges Styling - einziges Accessoire: die Sommersprossen. Und die verleihen den Porträts so viel Ausdruck, dass es wirklich faszinierend ist, sich diese Gesichter anzuschauen! Knapp 47.000 Instagram-Follower Brock Elbank schon!

Fotoprojekt mit starker Aussage

Ich mochte Sommersprossen schon immer. Für mein Projekt habe ich Leute ausgewählt, die lange Zeit wegen ihrer Sommersprossen unsicher waren und sie gehasst haben,

erklärt der Londoner Fotograf seine Intention für „#Freckles“. Dass sie ein Problem mit ihrem faszinierenden Aussehen haben, ist den Menschen dabei gar nicht anzusehen, denn schön sind sie alle!

Auf der Suche nach mehr

150 Personen hat Brock bereits abgelichtet und er ist auf der Suche nach weiteren. Die Porträtierten sind dabei wahnsinnig vielfältig - alle haben eins gemeinsam: auffallend viele Sommersprossen! Ob dunkel- oder besonders hellhäutig, rote Haare oder schwarze, Männlein oder Weiblein, Kind oder Best Ager - so schön, einzigartig, besonders und vielfältig sind Sommersprossen!

Wer bei dem außergewöhnlichen Fotoprojekt dabei sein möchte, schickt einfach eine farbige Porträtaufnahme an studio@mrelbank.com mit dem Betreff #Freckles…