Große Trauer bei Instagram: Influencerin stirbt an Krebs

"Es gibt keine Worte, die diesen Verlust beschreiben können"

Bloggerin Tamara, die bei Instagram unter dem Namen @knallxbunt bekannt ist, starb an Leberzellkrebs. Die Mutter dreier Kinder nahm ihre Follower in den letzten Jahren mit bei ihrem Kampf gegen die Krankheit.

Bloggerin Tamara stirbt an Leberzellkrebs

Über 90.000 Follower verfolgten in den letzten Jahren die Höhen und Tiefen, die die Bloggerin @knallxbunt in ihrem Alltag mit Krebs erlebte. Jetzt starb die Influencerin.

2016 wurde Tamara mit Leberzellkrebs diagnostiziert. Als ihr die Ärzte Anfang 2019 sagten, dass sie an der Krankheit sterben würde, war sie gerade einmal 27 Jahre alt. Trotz der bitteren Diagnose kämpfte sie bis zum Schluss, zog noch eine eigentlich aussichtslose Chemo durch. Der Grund: Tamara ist Mutter dreier Söhne. Für ihre Kinder und ihren Ehemann hoffte sie damals auf ein Wunder. "Ich kämpfe für mich, für meine Kinder, für meine Familie. Aufgeben ist keine Option und das Glauben an ein Wunder gibt mir die Kraft und Energie weiterzumachen", so die Bloggerin damals.

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Herzmaedchen ❤️ (@knallxbunt) am

 

Familie trauert um Influencerin Tamara

Tamara war ein totaler Familienmensch. Ihr Ehemann Arno teilt den Verlust jetzt in seiner eigenen "Instagram"-Story mit:

Es gibt keine Worte, die diesen Verlust beschreiben können.

Auch ihre Eltern erinnern sich auf der Plattform an ihre krebskranke Tochter. Ihr Papa widmet der Verstorbenen einen Post mit den Abschieds-Worten: "Mach's gut mein Herz." Tamaras letzter Post bei "Instagram" vor einer Woche zeigt ihre Mutter und sie. Da ahnte sie schon, dass es nun bald enden würde: "Wir wissen alle, dass wir bald an Tag X ankommen. Man sieht es, man spürt es. Wir nehmen es wahr. Dennoch ist es surreal und obwohl die Zeit so weit weg sein sollte, ist es so nah, wie wir es nie sehen wollten."

Die Themen könnten dich auch interessieren:

 

 

 

Fans nehmen Abschied von "knallxbunt"

Auch ihre Fans können den Verlust der Bloggerin offenbar noch gar nicht richtig fassen. Eine Userin kommentiert Tamaras letzten Beitrag mit Worten der Trauer: "Liebes Herzmädchen-Engelchen Tamara. Ich folge dir nun knappe zwei Jahre. Wie fest habe ich bis zuletzt an ein Wunder geglaubt. Zu lesen, dass du nun von uns gegangen bist, bricht mir das Herz."

Ruhe in Frieden, du wundervoller Engel,

schreibt ein anderer Follower zwischen zahlreichen weiteren Trauerbekundungen.

Hast du Tamaras Kampf gegen den Krebs verfolgt?

%
0
%
0
Themen