"Ich bin wie du"! Ava rührt mit ihrem Flüchtlingssong zu Tränen

Das Mädchen aus Berlin und ihre Schulkameraden musizieren für alle Kinder auf der Flucht

Ja, es sind die persönlichen Gesten im Leben, die zählen. Derzeit bemühen sich zahlreiche Menschen in Deutschland darum, dass sich die Flüchtlinge, die aus den Krisengebieten nach Europa und eben besonders in unser Land nach Tagen, Wochen, Monaten des Bangens strömen, gut aufgehoben und wohl fühlen. Auch die 10-Jährige Ava möchte helfen und sang zusammen mit ihren Schulkameraden den Song "Ich bin wie du" ein.

Willkommen!

Beim "Sat.1 Frühstücksfernsehen" feierte das Video zu der Ballade von Kindern für Kinder heute Premiere. In dem Clip sind Sängerin Ava und neun ihrer Klassenkollegen von der Albert-Gutzmann-Schule zu sehen, die gemeinsam mit dem Chor der Peter-Ustinov-Schule die berührenden Zeilen performen.

"Ich bin wie du" stammt aus der Feder der Band Drauf! und hat mit Ava aus Berlin die perfekte Stimme gefunden.

Dieser Song rührt wirklich zu Tränen, nicht nur die Moderatorin des Magazins. Auch viele User finden das vorbildliche Projekt der Schüler einfach klasse. Das Video wird gerade auf auf YouTube immer populärer.

Schließlich ist dieses Lied für die unzähligen Flüchtlingskinder das erste seiner Art und könnte einen kleinen Hoffnungsschimmer in der unübersichtlichen Lage schaffen. Die wenigen Zeilen sagen mehr als viele andere, eher fragwürdige Darstellungen der aktuellen Situation ... Jeder ist gleich

Hauptsache helfen

Ava selbst ist total stolz und erzählt im TV:

 

Wir hören es jeden morgen am Radio, sehen so viele schreckliche Bilder im Netz, wir müssen helfen. Ich singe so gerne, und dass ich dabei auch noch helfen kann, Geld für die Menschen zu sammeln, ist doch super! Wir haben auch mit der Schule für ein Flüchtlingslager gesammelt. Die waren alle extrem nett und haben sich über die Kleider und Malsachen gefreut

 

Der Flüchtlingssong ist im Handel erhältlich und der Erlös kommt Menschen in Not zu. Weiter so!