Influencerin stirbt mit 29 an Covid-19: "Das Leben ist nicht fair"

Die Hamburger Rapperin Brittanya Karma hat den Corona-Kampf verloren

02.12.2020 10:52 Uhr

Der Tod der Influencerin Brittanya Karma (†29) versetzt die Netz-Gemeinde in Schock - und zeigt einmal mehr, dass mit der Corona-Pandemie nicht zu spaßen ist.

Vloggerin Brittanya Karma stirbt an Covid-19

Zwei Wochen ist es her, dass Brittanya Karma ihren knapp 250.000 Followern bei Instagram von ihrer Corona-Erkrankung berichtete.

Ich konnte fünf Tage lang nicht essen oder schlafen. [...] Ich hatte so große Schmerzen,

schrieb die deutsch-vietnamesische Vloggerin zu einem Bild, welches sie mit Atemmaske zeigt. Trotzdem wollte sie den Kampf nicht aufgeben: "Ich werde das durchstehen, mit Gottes Hilfe."

Nun ist sie im Alter von gerade einmal 29 Jahren an Corona gestorben. Fans zeigen sich absolut geschockt von der traurigen Nachricht.

 

 

 

Brittanyas Tod hat wieder einmal bewiesen, dass das Coronavirus nicht nur für ältere und kranke Menschen gefährlich ist, wie es einige Covid-19-Leugner noch immer behaupten, sondern auch junge Leute schwer treffen kann.

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

 

 

Brittanya Karma: Ihr Bruder trauert um die Influencerin

Brittanyas Bruder, Thai Lam, gedenkt auf seinem Instagram-Account seiner Schwester mit mehreren Fotos. Der schreckliche Verlust, den er und der Rest der Familie nach ihrem Tod durchmachen, schockt ihn zutiefst:

Mir fehlen die Worte. Das Leben ist nicht fair. Mit dir aufzuwachsen hat so viel Spaß gemacht. Du hast mir so viel beigebracht. Das Leben ist kostbar.

Thai Lam trägt einen Teil seiner Schwester immer in seinem Herzen und ist sich sicher, dass dies nicht das Ende ist. "Eines Tages sehen wir uns wieder, Brittanya Karma", verspricht er. "Du hast so viele Herzen berührt."

Folgst du Brittanya bei Instagram?

%
0
%
0