Jugendliche lassen Mann ertrinken und posten Video auf Facbeook

Anstatt dem Ertrinkenden zu helfen, machten sie sich über ihn lustig

Diese Tat macht fassungslos! Eine Gruppe von Teenagern hat in Orlando einen Mann beim ertrinken gefilmt und anschließend das Video auf Facebook veröffentlicht. Ihre unterlassene Hilfe kostete den Mann sein Leben …

Jugendliche filmen Mann beim ertrinken

Es gibt Dinge, die lassen einen den Glauben an die Menschheit verlieren. Zu so einem Fall gehört auch diese Tat, die sich in Cocoa nahe Orlando, Florida ereignete:

Ein Mann schreit und kämpft um sein Leben – er droht in einem Fluss zu ertrinken. Eine Teenie-Gang steht am Ufer der Flusses und schaut sich das schreckliche Schauspiel über zwei Minuten lang tatenlos an. Anstatt dem Mann zur Hilfe zu eilen, filmen und lachen sie und beschimpfen den Ertrinkenden:

Es wird dir keiner zu Hilfe kommen. Du hättest da nicht hineingehen sollen,

soll einer der Teenies in dem Video gesagt haben. Als der Mann tot ist, sagt einer: "Er ist gerade gestorben!" Danach lachen sie.

Familienangehörige wurde auf das Video aufmerksam

Laut der "New York Times" sollen die Jugendlichen 14 bis 18 Jahre alt gewesen sein. Sie sollen den Vorfall mit ihrem Handy gefilmt haben und anschließend auf Facebook online gestellt haben. Dort habe ein Familienangehöriger des Ertrunkenen das Video gesehen und die Polizei verständigt. Die Leiche des 31-Jährigen wurde erst Tage später gefunden. 

Den Teenagern droht keine Strafe

Doch es kommt noch schlimmer. Denn der Fall erweckte besonders deshalb so großes Aufsehen, weil es in Florida kein Gesetz gibt, das unterlassene Hilfeleistung strafbar macht. Die Teenager können deshalb für ihr Nicht-Eingreifen nicht belangt werden.

Allerdings hätten sie den Todesfall der Polizei melden müssen – was sie ebenfalls nicht taten. Für dieses Vergehen will die örtliche Polizei Medienberichten zufolge der Staatsanwaltschaft jetzt eine Strafverfolgung vorschlagen.

Melde dich beim OK!-Newsletter an und die Star-News kommen exklusiv zu Dir!