NFL-Star Jermon Bushrod tief erschüttert: Baby stirbt nach nur einer Woche

"Ich werde dich nie wieder sehen und das ist verdammt hart"

NFL-Star Jermon Bushrod, 34, und seine Frau Jessica Mendez sind am Boden zerstört. Vor einer Woche sind die beiden Eltern einer Tochter geworden, doch jetzt die Horror-Nachricht: Die kleine Jordyn Lynn ist nach nur einer Woche gestorben.

"Mein Herz ist gebrochen"

Der gefeierte Sportler teilt seine Gefühle mit der ganzen Welt. Auf seinem Instagram-Profil postet er Bilder seiner Tochter und schreibt dazu:

Wir haben es nicht erwartet und sind nicht bereit dafür. Die Tatsache, dass du die Welt nach nur einer Woche wieder verlassen musst, tut weh.

Jermon und seine Frau haben bereits ein Kind. Über ihr Privatleben ist nicht viel bekannt – umso überraschender der traurige Netz-Beitrag:

Ich werde dich nie wieder sehen und das ist verdammt hart, aber ich vertraue auf Gott. Er wird uns beistehen,

schreibt Jermon verzweifelt.

 

 

Die Todesursache ist noch unklar

Warum seine Tochter so früh gestorben ist, ist nicht bekannt. Der NFL-Star sagt aber:

Wir wussten, dass es vor der Geburt Probleme gab, aber wir wollten den Weg mit dir zusammen bestreiten. Du hast unsere Familie stärker gemacht, Jordan.

 

 

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

"Goodbye Deutschland"-Tragödie: Ngoc Mildenberger ist tot

Sandra Bullock: Todes-Drama

Hochschwangere Ciara in Autounfall verwickelt: So geht es ihr jetzt

Themen