Prügel-Anruf bei Domian: Das steckt offenbar dahinter

Wurde die junge Frau wirklich misshandelt?

In der Nacht von Montag auf Dienstag war bei Jürgen Domian, 58, und seiner Crew bestimmt die Hölle los: Mitten in der Live-Schalte seiner Kummerkasten-Show wurde offenbar plötzlich eine Anruferin in die Leitung geholt, die genau in diesem Moment verprügelt wurde. Doch kann solch ein schockierender Anruf wirklich echt sein? Jetzt soll das Rätsel gelöst sein ...

Tote Leitung

Anruferin Christina (angeblich 23) erzählte Seelentröster Jürgen Domian zunächst von ihrem Leben mit dem muslimischen Freund, der gleichzeitig auch der Vater ihres Sohnes sei und sie nicht nur einmal geschlagen haben soll.

Auf einmal Schreie am Telefon, ein Mann der fragt, was Christina da denn machen würde und dann plötzlich eine tote Leitung ...

Natürlich waren danach sämtliche Beteiligten hellwach und die Polizei wurde ohne große Umschweife verständigt. Doch Zweifel blieben auch direkt nach diesem Prügel-Anruf:

War das wirklich echt? Schließlich ist so etwas zuvor noch nie passiert, besonders live löst solch ein Zwischenfall einiges aus. Komisch mutete bereits an, dass die Polizei dann auch nicht Christina antraf, sondern ein ahnungsloses Pärchen ...

Eine Riesendummheit

Und jetzt kommt doch tatsächlich ans Licht, dass dieser Anruf wirklich nur gespielt war. Was für eine Farce ... Gegenüber "Bild" gibt die Anruferin kleinlaut zu:

Ich habe eine Riesendummheit gemacht, es sollte eigentlich ein Spaß sein. Wir waren zusammen mit Freunden in der Wohnung eines Kumpels. Und da wir schon was getrunken hatten, kam uns diese im Nachhinein bescheuerte Idee. Auf mein Zeichen hin hat mein Kumpel den brutalen Freund gespielt. Ich habe dann 'Nein' gerufen und aufgelegt. Wir haben nicht geahnt, dass das so eine Aufregung gibt und uns kaputt gelacht. Meine Eltern sind total sauer. Die schliefen schon, als acht Polizisten in die Wohnung stürmten.

Kein Wunder! Mit solch einer Story macht man wahrlich keine Scherze; Christina ist das zu Recht mehr als peinlich

Ich bin wirklich nie verprügelt worden, habe momentan keinen festen Freund. Es tut mir so unendlich leid, dass sich so viele Menschen Sorgen gemacht haben. Ich möchte mich dafür bei allen entschuldigen,

beteuert die Fake-Anruferin.

Wie findest du die Story?

%
0
%
0
%
0