Rührend! Autistischer Junge bricht bei Coldplay-Konzert in Tränen aus

Das Video berührt derzeit Millionen Menschen im Netz

Taschentücher rausgeholt - Das folgende Video lässt definitiv keine Augen trocken. Der Grund dafür ist ein kleiner, autistischer Junge, der sich in Sekundenschnelle in die Herzen von Millionen Menschen aus aller Welt geschlichen hat. Denn bei einem Konzert von Coldplay wurde der kleine Kerl plötzlich so von seinen Gefühlen übermannt, dass er in Tränen ausbrach. Ein Moment, der für einen regelrechten Gänsehaut-Schub sorgt.

Große Tränen beim Coldplay-Konzert

Mit dieser unglaublich rührenden Reaktion hat Luis Vazquez wahrscheinlich nicht gerechnet, als er seinen kleinen Sohn, der Autismus hat und daher nur schwer Emotionen ausdrücken kann, zu einem Coldplay-Konzert in Mexiko mitnahm. Doch als die britische Band den Song "Fix you" spielte, geschah es um den kleinen Fratz. Völlig überwältigt von seinen Gefühlen, brach es aus ihm heraus und Tränen kullerten über sein Gesicht. Ein bewegender Moment für ihn und Papa Luis, der seinen Sohn ergriffen an sich drückte.

Coldplay: "Solche Momente sind all die Mühe wert"

Doch nicht nur Luis Vazquez rührte die herzerwärmende Reaktion seines Sohnes zu Tränen. Denn mittlerweile haben bereits fast drei Millionen Menschen den kurzen Clip auf Youtube angeschaut. Darunter sogar die Band Coldplay selbst, die das Video auf ihrer Twitter-Seite teilte.

Genau solche Momente sind all die Mühe wert,

lauten die Worte zu dem Videoclip.

 

Aber nun seht und weint einfach selbst: