Rührend! Die Geschichte eines ausgesetzten Katzenbabys bewegt das Netz

Das Kätzchen wurde mit einer handgeschriebenen Nachricht in einer Kiste gefunden

Die US-amerikanische Rettungsstelle "MEOW Cat Rescue" für Katzen, die kein Zuhause haben, hat ständig mit Tieren zu tun, die aus den unterschiedlichsten Gründen zu ihnen gebracht werden. Doch die Geschichte einer kleinen Babykatze, die ausgesetzt in eine Pappkarton gefunden wurde, bewegt unser Herz...

Das Kätzchen wurde in einem Pappkarton ausgesetzt...

Kaum zu glauben, wie man so ein süßes Wesen wie das gelb-weiße Babykätzchen aussetzen könnte. Doch bei der Geschichte dieses kleinen Kätzchens kann man sogar von Mut des Besitzers reden! Bei einer morgendlichen Joggingrunde in Kirkland, Washington, fand eine Frau das Katzenbaby in einem Pappkarton ausgesetzt am Wegesrand. Neben dem kleinen Lebewesen hatte jemand einen Zettel mit einer handgeschriebenen Nachricht hinterlassen. Darauf stand geschrieben:

Der Freund meiner Mami ist gemein zu mir. Suche nach einem liebevollen Zuhause

...von einem Kind!

Nicht nur diese Worte, auch die kindliche Schrift zeigen: Dies hatte ein Kind geschrieben! Prompt nahm die Frau das Kätzchen mit zu sich nach Hause und ließ es von einem Tierarzt untersuchen. Ein Glück war das kleine Wesen in einem guten Zustand und es gab keine Anzeichen, welche auf eine Misshandlung des Tieres schließen ließen. Mittlerweile wohnt die junge Katze mit Artgenossen ihres Alters bei der "MEOW Cat Rescue", wie ein Tierpfleger bekanntgab. Auf ihrem Facebook-Accout schreiben die Katzenretter:

Wir sind so glücklich, sie zu haben. Wir haben mehr Frage als Antworten, aber sind übermaßen dankbar über den Mut des Kindes, das wusste, dass das Kätzchen ein besseres Zuhause verdient, und der Freundlichkeit der Dame, die die Katze gerettet hat

Auch den Zettel des ehemaligen Katzenbesitzers wurde im sozialen Netzwerk veröffentlicht.

 

 

 

Die Babykatze sollte ein besseres Zuhause bekommen

Offensichtlich wollte der junge Katzenbesitzer seinem Tier ein besseres Zuhause ermöglichen und war sogar bereit, dieses aus seinen Händen zu geben. So viel Mut und Stärke haben nicht viele Menschen!