Schock: Baby von „The Voice"-Star tödlich verunglückt

Bei einem Autounfall kam das einjährige Mädchen ums Leben

Ein trauriger Schicksalsschlag für den ehemaligen „The Voice UK"-Teilnehmer Paul Black, 49: Seine einjährige Tochter Pearl starb vergangenen Sonntag bei einem Autounfall - er selbst wurde schwer verletzt.

Nach Autounfall: Einjährige stirbt im Krankenhaus

Der Ex-The-Voice-Kandidat Paul Black, war gerade mit seiner kleinen Tochter auf dem Weg zurück vom Spielplatz, als sie von einem Range Rover getroffen wurden, wie der britische „Mirror" berichtet . Das einjährige Mädchen wurde demnach sofort mit einem Hubschrauber zu einem naheliegenden Krankenhaus gebracht, doch zu spät: Während ihr Papa mit schweren Verletzungen kämpfte, starb Pearl wenig später in der Klinik - nur wenige Wochen vor ihrem zweiten Geburtstag!

"The Voice"-Star schwer verletzt

Die Polizei gehe davon aus, dass die Handbremse des fahrerlosen Wagens versagt habe und durch einen steilen Hügel an Geschwindigkeit gewann. So raste das Auto auf das Vater-Kind-Gespann zu und Paul, der mit seiner Tochter beschäftigt war, konnte nicht mehr schnell genug reagieren.

Der Schock über den Unfall und Pearls Tod sitzt tief:

Die ganze Straße hat geweint. Sie war so ein großartiges kleines Mädchen mit den schönsten brauen Augen – es ist herzzerreißend,

verriet eine Nachbarin der Familie. Pauls Frau Gemma, 37, kümmerte sich um den acht Monate alten Sohn des Paares, als sie von dem schrecklichen Unfall erfuhr. Paul nahm 2014 bei der britischen Ausgabe von „The Voice" teil.

Wir wünschen der Familie und den Angehörigen viel Kraft in dieser schweren Zeit.

Like OK! bei Facebook und verpasse keine Star-News

Hier könnt Ihr den Auftritt von Paul Black bei „The Voice UK" sehen.