So romantisch! Mann findet Verlobungsfoto über Social Media wieder

Soziale Netzwerke als Helfer in der Not

Traurig und super romantisch, aber mit Happy End - das ist die Geschichte hinter diesem Bild, das gerade im Internet die Runde macht. Denn Michael Kent und Fiona Newlands hätten vermutlich niemals damit gerechnet, dass sie einmal so dankbar sein würden, dass wir in Zeiten von Sozialen Netzwerken leben! Wenn einem der Zufall und das Schicksal nicht wohlgesonnen sind, müssen es eben Facebook, Instagram und Co. richten…

Verlobungsfoto mit Geschichte

Awwww, so ein traumhaft-romantisches Foto der eigenen Verlobung hätte wohl jeder gerne. Doch wer denkt schon daran, in diesem besonderen Moment auf den Auslöser zu drücken? Bei Michael Kent und Fiona Newlands war das alles etwas anders, denn dass sie fotografiert werden, haben sie nicht einmal mitbekommen. Doch wie kam es überhaupt zu diesem romantischen Foto der wohl schönsten Minuten im Leben des zukünftigen Brautpaars, das gerade in den sozialen Netzwerken die Runde macht?

Wie der Zufall es wollte…

Es war vor rund einer Woche, als Jessica Bowe nach einem Abend in einer Bar durch die verschneiten, verlassenen Straßen Reykjavíks spazierte - das Smartphone in der Hand. Wie der Zufall es wollte, gelang es der US-Amerikanerin die höchst romantische Szene, in der Michael Kent seiner Fiona Newlands einen Antrag machte, zu knipsen. Eine verschneite, menschenleere Straße, der Liebste auf den Knien vor einem - traumhaft! Doch so einfach sollten die Frischverlobten nicht an das Bild der romantischen Szene kommen.

Nachdem Jessica Bowe den Antrag fotografiert hatte, bat sie dem Paar aus Schottland natürlich an, es ihnen per Mail zu schicken. Doch offenbar war Michael Kent noch so aufgewühlt, dass er der Fotografin eine falsche Emailadresse gab. Das stellten beide aber später fest - zu spät!

Auf Spurensuche im Internet

Die Suche nach dem Bild begann. Sowohl Jessica Bowe als auch Michael Kent posteten Aufrufe bei Facebook, Instagram und Co., um wieder zueinander zu finden und das romantische Bild austauschen zu können.

 

 

Dear Internet. Last night I proposed to Fiona Newlands in Iceland. A random woman took our picture as it happened (we...

Posted by Michael John Kent on Samstag, 28. November 2015

 

Liebes Internet. Gestern Nacht habe ich Fiona Newlands einen Antrag in Island gemacht. Eine Frau hat davon ein Bild gemacht (wir wussten nicht, dass sie da war). Danach habe ich leider ihre Kontaktdaten nicht aufgeschrieben und ich befürchte, ich habe ihr eine falsche Emailadresse gegeben. Wenn wir das Bild finden würden, wäre das einfach wunderbar. Unten seht ihr den „Tatort“. Wenn wir es nicht finden können, ist es eben so, ich bin trotzdem absolut happy!

schrieb der verzweifelte frisch Verlobte - mit Erfolg!

Ende gut, alles gut

Findige Follower führen Bowe, Newlands und Kent nämlich wieder zusammen, sodass die beiden Verlobten sich nun nicht nur über das wohl schönste Verlobungsfoto freuen können, sondern auch eine Geschichte dazu parat haben, die sie wohl noch ihren Enkelkindern erzählen werden… So romantisch!

 

 

Reunited with @jrbowe, the photographer of the now infamous picture.

Ein von Michael John Kent (@themichaelkent) gepostetes Foto am