Star-DJ Adam Sky: Mysteriöses Todes-Drama auf Bali

Der Künstler ist im Hotelzimmer verblutet

Ein Schock für die Fans von DJ Adam Sky. Der Musiker ist auf Bali nach einem tragischen Unfall verblutet – mit 42 Jahren!

Star-DJ Adam Sky: Was ist nur auf Bali passiert?

Wie die "Bild" berichtet, war Adam Sky mit Freunden in einem Luxus-Hotel auf der Insel. Am vierten Mai sei es dann zu der Tragödie gekommen. Eine Freundin des Musikers soll während einer Party von einer Terrasse vier Meter in die Tiefe gestürzt sein. Medienberichten zufolge war die Frau alkoholisiert und brach sich bei dem Unfall mehrere Knochen.

Die Ermittler vermuten, dass Adam seiner Freundin zur Hilfe eilen wollte. Um zu der Frau zu gelangen, schlug der DJ angeblich eine Etage tiefer eine Glastür ein – und schnitt sich dabei tragischerweise die Pulsadern auf. Der Künstler verblutete noch im Hotelzimmer. Ein Schock!

 

"Verwandte und Freunde reisen heute nach Bali"

Der "Sydney Morning Herald" berichtet, bei der besagten Frau habe es sich um Skys Assistentin gehandelt. Ob dies stimmt und wie es ihr aktuell geht, ist nicht bekannt. Das Management von Adam Sky bestätigte das Unglück bei "Facebook":

Mit Bedauern bestätigen wir, dass Adam Neat in einen tödlichen Unfall verwickelt war. Verwandte und Freunde reisen heute nach Bali, um sich um das Notwendigste zu kümmern.

Adam Sky war vor allem in Asien eine große Nummer und stand schon mit David Guetta und Fatboy Slim auf der Bühne.

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von DJ Adam Sky (@adamskyofficial) am

 

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Avicii: Verzweifelter Hilfeschrei?

Helene Fischer: Kritik am Management von Avicii

Themen