Stevie Ryan: US-YouTuberin nahm sich das Leben!

Sie litt offenbar an Depressionen

Die US-amerikanische YouTuberin Stevie Ryan ist tot. Im Alter von 33 Jahren hat sie sich in ihrem Haus in Los Angeles das Leben genommen. Hat die unter Depressionen leidende Komikerin den Verlust ihres Opas nicht verkraftet?

Dem gerichtsmedizinischen Befund zufolge hat sich die 33-Jährige am Wochenende in ihrem Haus in Los Angeles das Leben genommen. Das berichtet unter anderem die "Los Angeles Times".

Stevie Ryan: Doppelte Tragödie

Besonders tragisch: Am vergangenen Donnerstag, kurz vor ihrem Tod, starb ihr geliebter Großvater. Via Twitter hatte sie den Verlust bekannt gegeben und schrieb dazu: "Der Mann meiner Träume wird jetzt nur noch in meinen Träumen sein. Ich werde dich jeden Tag vermissen, für immer. Ich liebe dich, mein Pa".

Schwere Depressionen führten zum Tod der YouTuberin

Bereits im Alter von 19 Jahren zog Stevie Ryan nach Los Angeles, wo sie im Jahr 2012 ihre eigene Show „Stevie TV“ auf dem Sender VH1 bekam. Mit ihren Sketchen und Parodien wurde sie anschließend weltweit bekannt und nahm unter anderem Mega-Stars wie Justin Bieber und Kim Kardashian aufs Korn. Neben ihrer Tätigkeit als YouTuberin war sie als Co-Moderatorin des Podcasts "Mentally Ch(ill)" aktiv, der das Thema Depression behandelte.

Dort sprach sie erst kürzlich über den Tod ihres Opas, den sie nur schwer verkraften konnte.

Es ist ein Teil des Lebens. Ich habe nur Angst, dass mich das in noch schlimmere Depressionen schickt. Oder es holt mich wieder aus der Depression heraus zu sehen, dass das Leben kurz ist.

Die Schauspielerin und Komikerin litt seit langem an Depressionen.

Melde dich beim OK!-Newsletter an, und die Star-News kommen exklusiv zu dir