Tragisch! Britischer Promi-Koch Matt Campbell stirbt nach London Marathon

Er wurde nur 29 Jahre alt

Wie traurig! Am vergangenen Wochenende fand in der britischen Hauptstadt - wie in jedem Jahr - der London Marathon statt, an dem auch Promi-Koch Matt Campbell (†29) teilnahm. Doch schon während des Laufs brach der Sportler zusammen und wurde kurz danach im Krankenhaus für tot erklärt.

Matt Campell stirbt mit nur 29 Jahren

Wie das britische Magazin The Sun berichtet, nahm der 29-Jährige in diesem Jahr zum zweiten Mal am beliebten Marathon teil. Doch schon nach 22,5 Meilen soll Matt Campbell zusammengebrochen sein. Die körperliche Belastung wurde ihm vermutlich zu viel. Er wurde laut des Portals direkt vor Ort wiederbelebt und dann ins Krankenhaus gebracht, wo sein Tod festgestellt wurde.

Matts letzter Post vor seinem Tod

Kurz bevor Matt den Lauf angetreten hatte, postete er noch auf seinem Instagram-Accout ein Bild und schrieb dazu:

Zweiter Marathon innerhalb von zwei Wochen, erst der Manchester Marathon und jetzt der London Marathon. Ich laufe, um meinem Vater zu gedenken. Danke für diese Gelegenheit.

Matt lief den Marathon für den guten Zweck. Virgin Money, das Planungsteam hinter der Veranstaltung, verriet:

Er ist für 'The Brathay Trust', einer Organisation, die sich für Jugendliche einsetzt, gelaufen und ebenso zu Ehren seines Vaters, der im Sommer 2016 gestorben war.

1. Statement nach seinem Tod

Kurz nach Ableben des Promi-Kochs, der im vergangenen Jahr durch seine Teilnahme an der britischen Show "Masterchef" Bekanntheit erlangt hatte, wurde ein erstes Statement veröffentlicht.

Jeder, der in der Organisation des Londoner Marathons involviert ist, würde gerne Matts Familie und Freunden sein Beileid ausdrücken!

Zur genauen Todesursache sind bisher keine weiteren Details bekannt. 

Like OK! bei Facebook und verpasse keine Star-News

Themen