Tragisch: Schönheitskönigin filmt ihren eigenen Tod

Die 16-Jährige streamte ihren Todes-Unfall live im Netz

Die Schönheitskönigin Sofia Magerko, 16, und ihre Freundin Daria Medvedeva, 24, wollten ihre Follower an ihrer Autofahrt teil haben lassen und filmten diese live auf Instagram. Kurze Zeit später waren beide tot.

 

Todes-Crash live auf Instagram

Mit diesem schrecklichen Ende eines Videos konnte niemand rechnen. Weil sie auf dem Weg zu einer Party waren, beschlossen die ukrainische Schönheitskönigin Sofia Magerko und ihre 24-jährige Freundin, die am Steuer des Unfallswagens saß, ihre Fahrt dorthin zu filmen. Sie lachten, tranken Alkohol und hatten offensichtlich jede Menge Spaß. Angeschnallt waren beide anscheinend nicht. All das können ihre Follower live über den Instagram-Account der Mädchen verfolgen.

Kurze Zeit später wird ihnen der Leichtsinn zum Verhängnis. Es gibt einen entsetzlichen Knall und der Bildschirm wird schwarz. Dann folgt sekundenlange Stille, bevor zwei Männerstimmen im Video zu hören sind.

Scheiße. Hier liegt eine Tote. Eine andere wurde aus dem Wagen geschleudert. Bitte kommen Sie schnell,

hört man einen von ihnen sagen. Sie alarmieren den Notruf, doch für Sofia kommt jede Hilfe zu spät – sie stirbt mit ihren jungen 16 Jahren noch an der Unfallstelle. Ihre Freundin Daria stirbt ebenfalls auf dem Weg ins Krankenhaus. Der BMW, in dem die beiden jungen Frauen saßen, kam von der Straße ab und raste mit voller Geschwindigkeit frontal gegen eine Straßenlaterne.

Das Video, welches inzwischen auf YouTube hochgeladen wurde, wurde bereits über 3,2 Millionen Mal geklickt. Das Verhalten der beiden Freundinnen stößt bei den Nutzern auf Unverständnis:

Ich weiß nicht, was ich sagen soll. Die beiden waren kindisch und haben nicht realisiert, was sie taten,

lautet nur einer von zahlreichen Kommentaren. Dieser Vorfall macht wieder einmal deutlich, wie schnell das Leben durch einen derart fatalen Leichtsinn zu Ende gehen kann.

Like OK! bei Facebook und verpasse keine Star-News