Abrechnung mit Harry & Meghan: "Verwöhnte, trotzige Teenager"

Hartes Urteil einer Royal-Expertin

Der Megxit ist durch, doch die Kritik an Herzogin Meghan, 38, und Prinz Harry, 35, reißt nicht ab …

Harry & Meghan: Emotionaler Abschiedspost

Bis zum 31. März agierten die Sussexes noch im Auftrag der Queen. Jetzt sind sie offiziell keine Mitglieder des Königshauses mehr. Mit einer langen Nachricht haben sich Harry und Meghan bei "Instagram" von ihrer Community verabschiedet.

Danke an diese Community - für die Unterstützung, die Inspiration, und die gemeinsame Anteilnahme an dem Guten in dieser Welt. Harry & Meghan.

Zum Megxit selbst äußerte sich das Paar nicht. Für den royalen Rücktritt wurden Harry und Meghan scharf kritisiert. SO bewertet jetzt Adels-Expertin Angela Levin ihr Verhalten …

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von The Duke and Duchess of Sussex (@sussexroyal) am

 

Mehr zu Harry & Meghan:

 

Bittere Abrechnung mit Meghan & Harry

Geht es nach Angela Levin, hätten Meghan und Harry ihren Abgang deutlich eleganter über die Bühne bringen können:

Wie sie ihre Prioritäten setzen, erinnert eher an verwöhnte, trotzige Teenager als an Erwachsene, die Mitte und Ende 30 sind,

stellte sie gegenüber "Tatler" klar. In Levins Augen habe Harry sich zu einem gefühllosen Mann entwickelt. Meghan habe ihrer Meinung nach ihren Teil dazu beigetragen, da Harry sich stets für seine Frau aufgeopfert habe.

Wie es wohl bei dem Paar weitergehen wird? Wir werden sehen, denn schließen können Harry und Meghan jetzt machen, was sie wollen …

Bist du derselben Meinung wie die Expertin?

%
0
%
0