Baby Archie: ER traf Meghans & Harrys Baby als Erster

Die Queen wurde übergangen

Herzogin Meghan, 37, und Prinz Harry, 34, wollten ihren Sohn Archie eigentlich als Erstes der Queen vorstellen. Doch ein anderes Familienmitglied kam der Königin zuvor.

Queen Elizabeth sollte Baby Archie zuerst treffen

Die Freude war riesig: Heute präsentierten Herzogin Meghan und Prinz Harry der Welt zum ersten Mal ihren Sohn Archie. Herzogin Camilla und Prinz Charles, die gerade zu Besuch in Deutschland sind, sahen das erste Foto ihres Enkels auf dem Handy. Ein Fan hatte dem Paar die niedlichen Schnappschüsse gezeigt. Auch Prinz William und Herzogin Kate haben ihren Neffen bisher noch nicht getroffen.

 

 

Der Plan war nämlich, dass Familienoberhaupt Queen Elizabeth zuerst einen Blick auf ihren Urenkel werfen darf. Doch ein anderer Windsor kam der Königin zuvor.

Prinz Philip kam der Königin zuvor

Im Interview mit “Sky News“ verrieten Prinz Harry und Herzogin Meghan, dass der Familienälteste den süßen Archie schon vorher kennengelernt hatte.

Wir sind gerade dem Herzog über den Weg gelaufen, das war wirklich schön,

plauderte der stolze Papa aus. Prinz Philip, Duke von Edinburgh, war also etwas schneller als seine Gattin. Wenig später durfte dann aber auch Queen Elizabeth ihr 8. Urenkelkind das erste Mal in Augenschein nehmen.

 

 

Überglücklich strahlte die britische Königin beim Anblick des kleinen Archie. Auch der manchmal so mürrische Prinz Philip scheint ganz verliebt in den jüngsten Zuwachs der Windsor-Dynastie zu sein. Meghans Mutter Doria Ragland konnte ebenfalls nicht die Augen von ihrem ersten Enkelkind lassen. Und wen kümmert es da schon, wer den kleinen Racker als Erstes treffen durfte?

Diese Artikel darfst du nicht verpassen:

Herzogin Meghan & Prinz Harry: So heißt das Royal Baby

Herzogin Meghan & Prinz Harry: So heißt das Royal Baby