Die Queen und Charles: Krasser Geheimplan enthüllt!

Königshof-Experte prophezeit Überraschendes

08.11.2020 13:00 Uhr

Seit 1952 ist sie an der Macht: Queen Elizabeth II. ist seit über einem halben Jahrhundert Königin von England. Doch die 94-Jährige dankt schon sehr bald ab - da ist sich Royal-Experte Robert Jobson sicher. Und er weiß auch schon, wann. 

Royal-Experte: Die Queen dankt nächstes Jahr ab!

In "The Crown" verfolgen bei Netflix Millionen von Zuschauern die gesamte Amtszeit von Queen Elizabeth II. - und erleben persönliche Tiefschläge, familiäre Krisen und royale Schlüsselmomente der Monarchin hautnah mit. Am 15. November startet Staffel 4 - in der erstmals auch Prinzessin Diana auftauchen wird.

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Die Krone muss gewinnen.

Ein Beitrag geteilt von Netflix DE (@netflixde) am

 

Für viele ist es kaum vorstellbar, dass die 94-Jährige ihr Amt, das sie fast ihr ganzes Leben lang ausgeführt hat, irgendwann freiwillig aufgibt. Doch genau das wird passieren, ist sich Königshofexperte Robert Jobson sicher. Und zwar bereits im nächsten Jahr, wenn die Queen 95 wird. 

Ich bin immer noch fest davon überzeugt, dass sie zurücktreten wird, wenn die Königin 95 wird,

orakelt er in der britischen Talkshow "The Royal Beat". Das wäre am 21. April 2021, dem Geburtstag von Elisabeth.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

 

 

 

"Wie schaust du deinem Sohn in die Augen und sagst ihm, dass er kein König wird?"

Der königliche Biograf ist der festen Überzeugung, dass genau dann ihr ältester Sohn Prinz Charles das Oberhaupt der britischen Monarchie werden wird.

Ich glaube, sie will es nicht, aber realistisch gesehen wird sie an einen Punkt kommen, an dem sie alles an Charles übergeben hat. Und wie schaust du dann deinem Sohn in die Augen und sagst ihm, dass er kein König wird?

Bislang waren die meisten Royal-Experten davon ausgegangen, dass die 94-Jährige nicht mehr zu Lebzeiten abdanken wird. Dann würde der Erste in der Thronfolge erst nach dem Tod seiner Mutter den Thron besteigen.

 

Embed from Getty Images

Megxit, Andrew, Corona & Co.: 2020 geriet die Monarchie in die Krise

Dass es nun anders kommen könnte, hat verschiedene Gründe. Zwar erfreut sich die vierfache Mutter auch im betagten Alter allerbester Gesundheit, doch anders sieht es bei Elizabeths Ehemann Prinz Philip aus, der bereits im royalen Ruhestand ist.

 

Embed from Getty Images

 

Hinzukommt, dass die Königin auf ein mehr als anstrengendes Jahr zurückblickt. Mehrfach geriet die Monarchie in unsicheres Fahrwasser. Mit dem Megxit, der ein royales Erdbeben auslöste, und dem Missbrauchs-Skandal um Jeffrey Epstein, in den offenbar auch ihr Sohn Prinz Andrew verwickelt ist, schlitterte das britische Königshaus in eine schwere Krise, von der Corona-Pandemie ganz zu schweigen. 

Gut möglich, dass die Königin nun die Zeit gekommen sieht, den Thron an Charles zu übergeben - der ist immerhin auch schon 71 ...

 

Embed from Getty Images

 

Glaubst du auch, dass die Queen abdankt, wenn sie 95 ist?
Stimme unten in unserer Umfrage ab!

Glaubst du, die Queen dankt 2021 zugunsten von Charles ab?

%
0
%
0
%
0