Estelle von Schweden: Heißt es jetzt Abschied nehmen?

Den Royals könnte ein schwerer Schritt bevorstehen…

Estelle von Schweden, 9, ist bei den Schweden sehr beliebt. Stets gut gelaunt und fröhlich wirkt sie. Doch schon ganz bald müssen ihre Eltern womöglich eine schwere Entscheidung treffen.

Estelle von Schweden: Ändert sich jetzt alles? 

Estelle von Schweden wirkt bei öffentlichen Auftritten immer wie ein unbeschwertes, fröhliches Kind. Während ihrem jüngerem Bruder Oscar zu viel Aufmerksamkeit oft nicht geheuer zu sein scheint, genießt die Tochter von Kronprinzessin Victoria und Prinz Daniel diese meist in vollen Zügen, so sieht es zumindest aus. Erst kürzlich alberte sie mit ihrer Cousine bei einem Konzert zum Geburtstag ihrer Mutter herum und wirkte dabei wie eine ganz normale Neunjährige. Doch Estelle weiß inzwischen, dass ihr Leben alles andere als normal ist - und vielleicht auch, dass ihr ein schwerer Abschied bevorstehen könnte. 

Estelle von Schweden: Die Vorbereitungen laufen schon  

Elisabeth Tara Wahlberg, die ehemalige Pressesprecherin des Hofes, fasste in der Vergangenheit schon einmal zusammen, was auf die kleine Prinzessin zukommen wird:

Man kann ein Land nicht vertreten, wenn man nicht weiß, wie es funktioniert. 

Also heißt es für Estelle neben dem normalen Schulunterricht: Lernen, lernen, lernen. Victoria und Daniel sind sehr darauf bedacht, dass Estelle schon früh ein gutes Grundlagenwissen bekommt. So berichtet die "Svensk Damtidning", dass Estelle schon jetzt weiß, welche Bedeutung die Schatzkammer im Schloss hat, die Geschichte der Bernadotte-Bibliothek und der Haushaltswarenkammer kennt und weiß, warum das Nationalmuseum so wichtig ist. Doch nicht nur das theoretische Grundlagenwissen ist Victoria und Daniel sehr wichtig. Elisabeth Tarras-Wahlberg sagte auch:

Ich glaube, Estelle hat bereits eine Idee davon, was die königliche Arbeit von einem fordert. Sie war bereits mit ihren Eltern bei verschiedenen öffentlichen Anlässen. Beispielsweise besuchte sie Östergötland, ihr Herzogtum und sie war bereits bei den offiziellen Feierlichkeiten zum Nationalfeiertag oder Namenstag (ihrer Mutter, Anm. d. Red.) dabei.

Doch eine Sache steht der Prinzessin in ihrem jungen Leben wohl erst noch bevor.

Das könnte dich auch interessieren: 

Estelle von Schweden: Geht sie ins Ausland? 

Denn Victoria und Daniel legen auch großen Wert darauf, dass ihre Kinder gute Fremdsprachenkenntnisse haben. Estelle und Oscar bekamen schon früh eine Nanny, die sich mit ihnen hauptsächlich auf Englisch unterhalten haben soll. Und dieser Aspekt wird wohl umso wichtiger, je älter die Kinder werden. Deshalb sollen Victoria und Daniel schon heute darüber nachdenken, dass Estelle einmal eine Zeit im Ausland verbringen könnte, um wichtige Erfahrungen zu sammeln. Ein Schuljahr fernab von Schweden oder ein Auslandssemester sollen so gut wie sicher geplant sein. Für die so lebensfrohe Estelle wäre es sicher eine tolle Möglichkeit, andere Kulturen kennenzulernen und ihre Fremdsprachenkenntnisse zu verbessern. Doch ob ihr - oder ihrer Familie! - der Abschied letztlich wirklich so leicht fällt? Momentan werden die Royals wohl wenig darüber nachdenken und lieber die Zeit genießen, die sie gemeinsam mit ihrer Estelle verbringen dürfen. Ob sie dann doch irgendwann einmal Abschied vom Hof nimmt, wird die Zukunft zeigen. 

Verwendete Quellen: 24royal.de, Gala

Glaubst du, dass Estelle Schweden bald verlässt?

%
0
%
0
Themen
Estelle von Schweden