Ex-Angestellte packt aus: "Meghan ist eine Furie!"

Die Herzogin wird immer unbeliebter

In der privaten Welt von Prinz Harry, 35, und Herzogin Meghan, 38, soll es alles andere als rosig aussehen. Das behauptet jetzt ein ehemaliges königliches Kindermädchen und schießt übel gegen Meghan. 

“Meghan ist ein Monster! Sie muss alles kontrollieren“

Meghan ist ein Kontrollfreak, hat Harry aus dem gemeinsamen Bett verbannt, beleidigt ihre Schwägerin Kate und hat Königin Elizabeth II. das Herz gebrochen – das behauptet jetzt ein altes Kindermädchen der Herzogin: 

Meghan ist ein Monster! Sie muss alles kontrollieren. Sie hatte schon die dritte Nanny, als Archie gerade mal sieben Wochen alt war - und sie hat so große Angst, das Baby könnte mit jemand anderem außer ihr eine Verbindung aufbauen, dass sie es nicht aushält, wenn jemand anders ihn hält. Mir wurde gesagt, eine Angestellte fand eine Nanny in Tränen aufgelöst nicht weit von Frogmore: ‘Ich kann nichts richtig machen! Meghan ist ein Maniac!’,

verrät die ehemalige Angestellte gegenüber “National Enquirer“. 

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von The Duke and Duchess of Sussex (@sussexroyal) am

 

Die einstige US-Schauspielerin soll sogar die Zeit, die ihre Mutter Doria mit Archie verbringt, limitieren - und die von Harry! “Meghan ließ ihre Mutter Archie nur für eine oder zwei Minuten auf den Arm nehmen, als sie das letzte Mal in Großbritannien war”, verrät die Insiderin.

Sie ist im wahrsten Sinne unter die Dusche gerannt und zurück, um ihn wieder zurückzunehmen. Selbst Harry hat es schwer, Kuschelzeit mit seinem Sohn zu bekommen. Er kann mit Harry abhängen, aber Meghan muss ihn auf dem Arm haben.

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von The Duke and Duchess of Sussex (@sussexroyal) am

 

Meghan & Harry: Horror-Ehe! 

Obwohl Harry und Meghan in der Öffentlichkeit verliebt aussehen, soll die Beziehung unbeständig sein. “Einmal rannte Meghan raus und nahm Archie mit, nachdem sie einen schlimmen Streit hatten wegen ihrer Unfähigkeit, sich an die königlichen Regeln zu halten”, verrät die Insiderin.

Harry fragte sie, warum sie nicht mehr königlich wie die Frau seines Bruders William, Kate, sein kann - und Meghan explodierte. Sie schrie, sie würde nie eine so unelegante Herzogin wie Kate sein, die Meghan regelmäßig beleidigt! Danach verweigerte Meghan den Kontakt mit ihnen und ihren Kindern, den Prinzen George und Louis sowie Prinzessin Charlotte. Meghan meinte, sie wolle nicht, dass Archie sich Bazillen einfängt von seinen älteren Cousins, deren Mutter sie wie kleine Schweine im Dreck spielen lässt.

Und während Harry darüber spricht, ein zweites Kind zu wollen, könnte das schwer werden. “Meghan hat ihren Mann aus ihrem Bett verbannt!”, verrät das ehemalige Kindermädchen.

Sie nutzte die Entschuldigung, dass sie Archie nachts füttere und so viel ununterbrochenen Schlaf bekommen muss, wie sie kann. Aber im Palast heißt es, dass sie sich ihren reichen königlichen Ehemann geangelt hat und einen Erben geboren hat. Ihr Job ist fertig!

 

 

“Es ist ein Teil von Meghans Plan, ihre Hollywood-Karriere neu aufzugreifen“

Meghan soll ihren Sohn sogar dafür ausnutzen, ihren Stern in Hollywood heller scheinen zu lassen. “Sie hält ihn aus der Öffentlichkeit raus, sodass ein Treffen mit ihm zu einer begehrten Einladung für ihre Showbiz-Freunde geworden ist. George Clooney, Elton John und Ellen DeGeneres waren schon eingeladen. Es ist ganz klar ein Teil von Meghans Plan, ihre Hollywood-Karriere neu aufzugreifen, wenn sie Harry zwingt, nach Malibu zu ziehen“. 

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren: 

Herzogin Meghan & Prinz Harry: "Er bereut die Hochzeit"

Herzogin Meghan: So brach sie der Queen das Herz