Harry & Meghan: Jetzt gibt es kein Zurück mehr!

"Sie haben alle Brücken hinter sich verbrannt"

Die Fans von Prinz Harry, 35, und Herzogin Meghan, 38, hoffen noch immer darauf, dass das Paar eines Tages wieder zurück nach Großbritannien kehren wird. Doch ein Comeback der Sussexes nach Europa scheint immer unwahrscheinlicher …

Neue Schock-Enthüllungen in Sussex-Biografie "Finding Freedom"

Die bevorstehende Veröffentlichung der Biografie "Finding Freedom" über Prinz Harry und Herzogin Meghan hat bereits jetzt eine Welle neuer Schlagzeilen ausgelöst. Die Autoren Omid Scobie und Carolyn Dunrad sollen mit Menschen aus dem engsten Umkreis des Paares gesprochen und dadurch exklusive Insider-Informationen aus dem Privatleben der Sussexes erfahren haben.

 

Embed from Getty Images

 

Unter anderem soll es Einblicke in die wahren Hintergründe des Megxits und auch das Verhältnis zwischen Harry und seinem älteren Bruder Prinz William, 38, geben. Doch mit den neuen Enthüllungen haben der 35-Jährige und Meghan gleichzeitig "alle Brücken hinter sich verbrannt".

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren:

 

 

 

Rückkehr von Harry & Meghan ausgeschlossen?

Nachdem die Biografie über das Paar im August erscheint, werden Harry und Meghan kaum nach Großbritannien zurückkehren, um ihre Königshof-Pflichten wieder aufzunehmen. Das zumindest prophezeit die britische "Daily Mail". Queen Elizabeth, 93, soll den Sussexes die Möglichkeit gegeben haben, sich ihre Entscheidung nach einem Jahr neu zu überlegen. Sie hätten dann entscheiden können, ob ihnen das unabhängige Leben in Amerika gefällt, oder ob sie nach England zurückkehren wollen.

Doch nach all den bitterbösen Anschuldigungen gegen die Royals in "Finding Freedom" wird das wohl kaum passieren … Harrys Groll sei zu groß und das Zerwürfnis mit seiner Familie zu tief.

Glaubst du, Harry und Meghan werden nie wiederkehren?

%
0
%
0